Suche
Suche Menü

Online-Hormonyoga-Workshop „cool bleiben“ am 18. Juli

Es ist heiß? Die Nerven liegen blank? Eine fremde Macht übernimmt das Ruder über Körper und Geist? Vielleicht ist Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues da genau das Richtige. Die Hormone werden in Schwung und ins Gleichgewicht gebracht, alles läuft wieder „geschmeidiger“. Körperübungen, Atemtechniken und tibetische Energielenkung spenden Energie und Ausgeglichenheit. Schön, endlich wieder cool bleiben zu können!

Dinah Rodrigues, „Queen of Hearts and Hormones“, hat der Frauenwelt mit ihrer in Indien zu einer festen Kriya (Reinigungsreihe) erklärten Hormonyogaserie ein wertvolles Geschenk gemacht. Hypophyse, Schilddrüse, Eierstöcke und Nebennieren werden intensiv stimuliert und zur Hormonproduktion angeregt. Viele Beschwerden wie PMS, unregelmäßiger Zyklus oder ganz ausbleibende Periode, PCOS, Hashimoto konnten schon gelindert, Kinderwünsche erfüllt werden. Etliche Frauen mit menopausalen Beschwerden, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionaler Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. haben Hormonyoga für sich entdeckt. Es verhilft zu mehr Gelassenheit und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Samstag, 18. Juli 2020
Online Hormonyoga-Workshop für Frauen
09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Übertragung über Zoom
Kosten: Euro 60,00
Anmeldung erforderlich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.