Suche
Suche Menü

Nächster Hormonyoga-Kurs ab 10. September

Mit Hormonyoga gelangt man auf natürliche Art zu hormonellem Gleichgewicht. Es eignet sich für Frauen mit hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause und präventiv ab Mitte 30. Seit vielen Jahrzehnten wird es eingesetzt bei niedrigen Hormonwerten, hormonell bedingter Unfruchtbarkeit, menstruellen Beschwerden, PMS, Eierstockzysten und vorzeitiger Menopause. Hormonyoga half bereits einer Vielzahl von Frauen bei Beschwerden in den Wechseljahren: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. Es senkt Stress und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Termine: 10./17./26./28. September und 1. Oktober jeweils 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.