Suche
Suche Menü

News

Hormonyoga Zentrum München präsentiert sich bei Wanderlust 108 im Olympiapark!

Am 2. Juni haben wir vier Slots beim weltweit einzigartigen Mindful Triathlon im Olympiapark! 5 km laufen, yogieren und meditieren, und nun auch noch Hormonyoga – wir freuen uns drauf dabei zu sein

Wir geben einen spannenden Einblick in Hormonyoga für Frauen – original nach Dinah Rodrigues, der „First Lady“ des Hormonyogas. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress. Hormonyoga wird eingesetzt bei hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause und präventiv ab Mitte 30.

Also, steigere Dein Wohlbefinden beim sportiven Wanderlust-Event noch zusätzlich durch eine Extra-Ladung Hormone

Am 2. Juni um 13:15 Uhr -13:45 Uhr, 14:00 Uhr -14:30 Uhr und 15:00 Uhr – 15:30 Uhr.


Yoga für den Rücken

Fast jeder dritte Deutsche klagt (laut AOK) mindestens einmal pro Jahr über Rückenschmerzen. Warum? Fast die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet im Sitzen und verbringt somit die meiste Zeit des Tages in einer für den Rücken schädlichen Haltung. Ein gezieltes Rückentraining kann dem entgegenwirken. Unser Rückenyoga-Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Nicht vergessen werden Bauch-, Bein und Pomuskulatur.
Denn die wichtigsten Muskelgruppen für einen schmerzfreien Rücken sind:
M. gluteus Maximus (großer Pomuskel)
Ischiocrurale Muskulatur (Oberschenkelrückseite)
Abdominale Muskelgruppe (Bauchmuskeln)
M. Erector Spinae (Rückenstrecker)
M. Iliopsoas (Hüftbeuger)

Samstag, 1. Juni 2019
Workshop „Yoga für den Rücken“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Detox-Workshop

Auch den nächsten Samstag, den 25.5. könnt ihr Euch schon mal vormerken: Wir verlassen uns nicht nur auf den Mai, der ja alles neu machen soll, sondern unterstützen die Bereitschaft unseres Körpers Altes loszulassen! Atmen, twisten, flowen, öffnen, zurückbeugen, entspannen, meditieren. Gib Altes ab und mach Dich fit für den Sommer!
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Hormonyoga-Workshop „Hormonal Harmonists“

Samstag, 18. Mai 2019

Zur Stimulierung und Balancierung der weiblichen Hormone, zur Reduktion der Stresshormone.
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Workshop „Absolute Beginners – Yoga für Greenhorns“

Samstag, 11. Mai 2019

Ganz sanft werden Anfänger und Wiedereinsteiger mit Yoga-Positionen, Atemübungen und Entspannungstechniken vertraut gemacht. Sanftes Eintauchen, kein ins kalte Wasser Schmeißen
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Benvenuto!
Italienische Fitness-Queen Fe gibt täglich morgendliche Yogastunden

Ein großartiger Neuzugang bei shift down yoga! Als ausgebildete Tänzerin und Fitness-Trainerin seit vielen Jahren in der Körperarbeit tätig, heizt Federica (Fe) ab dem 6. Mai Yoga-Übenden kräftig ein – und/oder kühlt sie behutsam ab. Fe sagt über sich selbst:

My name is Federica, I’m 34 years old and I come from Italy. It was always much easier for me to run 10 Km than to be perfectly still in asana or meditative practice. But I felt stuck, I had to move away from my natural speed, it was too fast. With patience and perseverance I found that I could still my body through yoga. I was also able to create space within myself through meditation and pranayama. ️My yoga journey started in Australia 2010, and in 2016 I deepened my practice with my first teacher training in Hatha yoga in India. I have been teaching since 2016, and I maintain a daily personal practice. Yoga is my lifestyle and it plays a major part of my daily life. I believe there is so much to learn, I consider myself to be a lifelong student. I want to continue growing holistically, to apply what I’ve learned in my own life and pass it on to anyone I’m lucky enough to teach. I’m really excited to be able to help others to become happier, healthier and more aware of themselves.

So many people ask me:”what is yoga?”

To understand it I had to start practicing every day, even for a short time each day. It is an experience that can’t be understood intellectually, but through practice and experience by freeing the mind from any external conditioning and be here now. Yoga was my greatest discovery, the real change, the most beautiful journey, where for the first time there is no destination. I feel like on a free fall towards my spirit. Yoga positively influenced my life. It offered profound healing in the relationship with my self and anything around me. I love hiking, I love running, dancing, having fun, laughing, traveling, dreaming, playing, knitting, singing, listening to music, exploring, farming, cooking, learning, writing, taking pictures, but most of all, I love yoga.


Yoga-Retreat in der Märkischen Schweiz vom 24. bis 27. September 2019

Näheres hier!


Tag der Offenen Tür bei shift down yoga! 19. Mai 2019 von 8 bis 19 Uhr

Zahl was Du magst – der Erlös geht vollumfänglich an unseren Verein Azurkind e. V. Wir unterstützen derzeit den Kindergarten im Unesco Village. 70 Kinder werden ein ganzes Jahr lang liebevoll umsorgt!

Schnupper Dich durch:

  • 8   Uhr   Ashtanga
  • 9   Uhr   Vinyasa Flow
  • 10 Uhr  Yin Yoga
  • 11 Uhr  Medical Yoga
  • 12 Uhr  Kinderyoga
  • 13 Uhr  All Level
  • 14 Uhr  Physio Flow
  • 15 Uhr  Yoga Alegria
  • 16 Uhr Hormonyoga für Frauen
  • 17 Uhr  Hatha Yoga und Progressive Muskelentspannung
  • 18 Uhr  Pilates

Unter allen Teilnehmern werden tolle Preise verlost:
2 3-er-Yoga-Starter-Pakete im Wert von 35 Euro
1 Yogamatte und 2 Augenkissen von Yoga Corner

Soda‘La Limonade sponsert Chai Kola und das asiatische Restaurant Bento Ya 108 Frühlingsrollen.

Kommt vorbei, esst und trinkt mit uns, bewegt euch und bewegt was!


Neuer Hormonyoga-Kurs ab Dienstag, den 14. Mai 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Schritt für Schritt erlernen Sie die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, Aufwärm- und Antistress-Übungen.
Termine: 14., 21., 28. Mai, 4. und 6. Juni jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Workshop Hormonyoga bei Diabetes am 13. April 2019

Für Hypophyse, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber, Schilddrüse und Nebennieren. Die Hormonyoga-Serie ist geeignet für Menschen mit allen Formen von Diabetes sowie bei genetischer Disposition für Diabetes. Gegenanzeigen: Bei proliferativer Neuropathie nur mit ärztlicher Erlaubnis.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00

Hormonyoga bei Diabetes
Inzwischen durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt: Yoga wirkt therapeutisch. Eine der Krankheiten, die durch Yoga positiv beeinflusst werden kann, ist Diabetes. Die renommierte Yogatherapeutin Dinah Rodrigues ist hier mit ihrem Hormonyoga führend.

Die Methode
Die Übungsreihen von Hormonyoga bei Diabetes stimulieren und balancieren die Hypophyse, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Leber, die Milz und die Nebennieren. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken, isometrische Übungen und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress.

Ziele

  • Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse
  • Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen
  • Kräftigung des Immunsystems
  • Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem
  • Stärkung des Kreislaufs
  • Bekämpfung von Übergewicht
  • Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität
  • Reduktion von Stress

Auch für Veggies: Früher Vogel frisst den Wurm!

Early Bird Stunde mit Jens

Ab Montag, 8. April 2019 könnt ihr Eure Yoga-Praxis durch Jens‘ Tanz-Expertise bereichern. Von 7:30 Uhr bis 9:00 Uhr gibt Jens Ashtanga (sowohl Led, als auch Mysore tauglich…), von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr All Level. Hier fließen seine Tanz-Expertise, seine Ashtanga-Ausbildung und seine Liebe zum Yin zu einem wunderbaren Mix für alle Yoga-Fans ineinander. Swing the engine.


Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

Hormone Yoga Therapy (HYT) for women reactivates the hormone production of the endocrine glands: ovaries, thyroid, hypophysis and adrenals. It helps women who have symptoms of low hormones, difficulties in getting pregnant, polycystic ovaries, menstrual disorders, premenstrual syndrome (PMS), ovarian cysts and premature menopause. HYT is also effective for all types of hormonal disorders of middle-aged women, eliminating or alleviating the unpleasant symptoms of menopause, such as hot flashes, insomnia, night sweats, emotional instability, depression, headaches, difficulties with concentration and remembering, decreased libido, etc.

Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

When: April 14th, May 12th, June 16th 2019
Time: 9:30 – 16:30
Augustenstr. 4
80333 München
Cost:  145 € incl. study materials for home practice

Radka stood on a yoga mat for the first time in 2007 during her study at the Australian Academy of Sport and Fitness in Sydney and became absolutely fascinated by the grace of movement, discovering her passion of practicing Yoga.

Her journey as a teacher started in 2015 by becoming a certified 200 hrs Hatha Yoga and Meditation teacher through Yoga Alliance. In the years that followed, she continued learning from different international teachers in Germany, the Czech Republic and Thailand. She teaches yoga, pilates and barre workout classes in Munich. Since 2016, she has been a certified teacher of Hormone Yoga Therapy by Dinah Rodrigues for women, men and diabetes. She teaches workshops of this dynamic form of yoga therapy in Munich and Prague.

Radka loves Yoga: ”Yoga is not only an exercise for me. It opens my eyes, fills my heart with joy and strengthens my body at all levels. Yoga allows me to get to know myself, to be aware of my body and my soul and it teaches me patience, humility and listening.”


Neuer Hormonyoga-Kurs ab Dienstag, den 26. März 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Schritt für Schritt erlernen Sie die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, Aufwärm- und Antistress-Übungen.
Termine: 26.März., 2., 9., 30. April, 2. Mai von 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga-Workshop „Mond Mond Mond“ am 16. März 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.

Was Sie beim Workshop lernen:

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Samstag, 16. März 2019
Hormonyoga-Workshop „Mond Mond Mond“
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00
Tel: 089 28788032


Privatstunden

Sie würden es gern einmal mit Yoga versuchen, sind sich aber nicht sicher, ob Sie in einer Gruppe üben möchten? Kommen Sie doch einfach mal zu einer Privatstunde vorbei! Egal welches Alter, welches Level und welche körperliche Verfassung – wir passen uns ganz individuell Ihrem Körper und Ihren Zielen an. Ob Sie nun Hatha, Hormonyoga, Yin Yoga, forderndes Vinyasa oder vielleicht Hormonyoga bei Diabetes üben möchten, melden Sie sich, wir freuen uns darauf, Sie ganz persönlich zu trainieren!


Hormonyoga-Workshop bei (noch nicht) erfülltem Kinderwunsch

Eine Untersuchung des Bundesfamilienministeriums zeigt, dass jedes sechste bis siebte Paar in Deutschland Schwierigkeiten hat, ohne ärztliche Unterstützung schwanger zu werden. Nach längerem Karriere-Schmieden und dem Glauben an die Medizin sowie an die eigenen Kräfte, die sie bisher nie im Stich gelassen haben, fühlen sich viele Frauen angesichts ihres nicht erfüllten Kinderwunsches hilflos. Die Schulmedizin schleust sie allzu oft in körperlich und seelisch schwer belastende Kinderwunschbehandlungen. Betroffene Paare fühlen sich ganz oft alleingelassen und unverstanden von Ihrer Umwelt.

Hormonyoga kann eine schonende und natürliche Alternative sein, das hormonelle System zu stimulieren und zu harmonisieren. In unserem Workshop erlernen Sie die schon lange und oft bewährte Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues. Interventionelles Yin Yoga führt sie an die Quelle Ihrer Energie und Weiblichkeit. Blockaden können überwunden, Muster ad acta gelegt werden. Ein wohltuender Ausbruch aus hinderlichen Glaubenssätzen, ein Wiederfinden von Kraft und Vertrauen ins Leben.

Samstag, 23. Februar 2019
Hormonyoga-Workshop bei (noch nicht) erfülltem Kinderwunsch
9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 80,00


ab Dienstag, 12. Februar 2019

Hormonyoga-Kurs

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 12., 19., 26. Februar, 12. März 17:45 bis 19:15 Uhr sowie 14. März von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“

Milly Steger
(Ihrer Mutter)

Milly Steger ist eine Bändigerin,
Haut Löwen und Panther in Stein.

Vor dem Spielhaus in Elberfeld
Stehen ihre Großgestalten;

Böse Tolpatsche, ernste Hännesken,
Clowne, die mit blutenden Seelen wehen.

Aber auch Brunnen, verschwiegene Weibsmopse
Zwingt Milly rätselhaft nieder,

Manchmal schnitzt die Gulliverin
Aus Zündhölzchen Adam und hinterrücks sein Weib.

Dann lacht sie wie ein Apfel;
Im stahlblauen Auge sitzt der Schalk.

Milly Steger ist eine Büffelin an Wurfkraft;
Freut sie sich auch an dem blühenden Kern der Büsche.

Else Lasker-Schüler

Samstag, 16. Februar 2019
Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Workshop „Yoga bei Endometriose“

Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibs-Erkrankungen bei Frauen. Sie betrifft nach vorsichtigen Schätzungen ca. 10% der geschlechtsreifen Frauen. Die Ursache sind Ansiedlungen von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Endometriose kann starke Schmerzen verursachen, die oft zusammen mit der Regelblutung auftreten. Die Schmerzen können mal stärker, mal schwächer sein und in den Unterbauch, den Rücken und die Beine ausstrahlen. Sie werden oft als krampfartig erlebt und können von Übelkeit, Erbrechen und Durchfall begleitet sein. Bislang lässt sich Endometriose nicht vollständig heilen – aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Beschwerden zu behandeln. Wie bei anderen chronischen Krankheiten ist es wichtig, den eigenen Körper und seine Reaktionen kennenzulernen, um Wege zu finden, mit den Beschwerden umzugehen.

Eine dieser Wege kann Yoga sein. Die harmonisierende Wirkung von Yoga konnte in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden. Yoga wirkt auf körperlicher, geistiger, emotionaler und energetischer Ebene. Auf eine sanfte Art entwickelt die Übende Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein. Schmerzen, die auf Verspannungen beruhen, können deutlich reduziert werden.

In unserem Workshop praktizieren wir Atem-, Dehn- und Entspannungsübungen sowie Asanas aus dem Yin Yoga, die tief auf die Faszien wirken. Hüftöffner helfen, den Beckenboden zu entspannen und durch das ruhige Halten der Stellungen werden blockierte Energien wieder zum Fließen gebracht. Eine bewusste, tiefe Atmung hilft dabei, Zellen und Organe besser zu versorgen, der Stoffwechsel wird angeregt, was sich stärkend auf das Immunstem auswirkt. Konzentration und Meditation reduzieren die Aktivität in bestimmten schmerzverarbeitenden Gehirnregionen, Schmerzen rücken ins periphere Gewahrsein, Entspannung tritt ein.

Samstag, 9. Februar 2019
Workshop „Yoga bei Endometriose“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 40,00


Hormonyoga-Workshop „Hormonelle Harmonie“

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.

Was Sie beim Workshop lernen:

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Samstag, 2. Februar 2019
Hormonyoga-Workshop „Hormonelle Harmonie“
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00
Tel: 089 28788032
www.shift-down-yoga.de


Yoga für den Rücken

Fast jeder dritte Deutsche klagt (laut AOK) mindestens einmal pro Jahr über Rückenschmerzen. Warum? Fast die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet im Sitzen und verbringt somit die meiste Zeit des Tages in einer für den Rücken schädlichen Haltung. Ein gezieltes Rückentraining kann dem entgegenwirken. Unser Rückenyoga-Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Nicht vergessen werden Bauch-, Bein und Pomuskulatur.
Denn die wichtigsten Muskelgruppen für einen schmerzfreien Rücken sind:
M. gluteus Maximus (großer Pomuskel)
Ischiocrurale Muskulatur (Oberschenkelrückseite)
Abdominale Muskelgruppe (Bauchmuskeln)
M. Erecror Spinae (Rückenstrecker)
M. Iliopsoas (Hüftbeuger)

Samstag, 26. Januar 2019
Workshop „Yoga für den Rücken“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00
www.shift-down-yoga.de


Yoga Basic ab 8. Januar

Yoga für Anfänger, Wiedereinsteiger und alle, die es ruhig angehen lassen wollen 2019.
Wolltest Du schon länger mal mit Yoga anfangen? Aber irgendwie weißt Du nicht so recht wo, wie und überhaupt…?
Komm am Dienstag um 19:30 Uhr einfach mal vorbei und schau es Dir an. Bei uns gibt’s keinen Druck und keine Erwartungen.


Ashtanga Led bei shift down yoga!

Mit Jens, unserem „Showpiece“ mit Herz und Tiefe

Ab 14. Januar unterrichtet Jens montags um 20:00 Uhr 90 Minuten eine Ashtanga Led Klasse. Die fordernde Königsdisziplin unter den Yogastilen besteht aus sechs Serien, von denen aber oft in monate- oder jahrelanger Übung nur die erste Serie praktiziert wird.

Jens absolvierte 2016 eine Zeitgenössische Tanzausbildung an der Iwanson International in München. Danach tanzte der Berner im Ensemble des Theater St. Gallen in der Saison 2016/17 unter der Leitung von Beate Vollack. Schon während seiner Ausbildungszeit fing er an mit eigenen Choreographien, die unter anderem an den Regensburger Tanztagen, im Gasteig München oder im Theater St. Gallen gezeigt wurden. Seit 2018 ist er als freischaffender Tänzer tätig und arbeitet unter anderem an der Bayrischen Staatsoper.

Yoga ist seit vier Jahren ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Im Jahr 2017 absolvierte er eine 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung in Ashtanga Primary Series.


New: Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

Hormone Yoga Therapy (HYT) for women reactivates the hormone production of the endocrine glands: ovaries, thyroid, hypophysis and adrenals. It helps women with the symptoms of low hormones, with a difficulty to get pregnant, polycystic ovaries, menstrual disorders, premenstrual syndrome (PMS), ovarian cysts and premature menopause. HYT is also effective for all types of hormonal disorders of middle-aged women, eliminating or alleviating the unpleasant symptoms of the menopause, such as hot flashes, insomnia, night sweats, emotional instability, depression, headaches, concentration and remembering difficulties, decreased libido, etc.

Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

When: 27th January ,  24th February ,  31st March 2019
Time: 9:30 – 18:30
Augustenstr. 4
80333 München
cost:  180 € incl. study materials for the home practice

Booking: info@shift-down-yoga.de

Radka stood on the yoga mat for the first time in 2007 during her study at the Australian Academy of Sport and Fitness in Sydney and became absolutely fascinated by the grace of movement and discovered the passion into Yoga practice.

Her journey as a teacher started in 2015 by becoming a certified 200 hrs Hatha Yoga and Meditation teacher by Yoga Alliance. Within the following years she kept learning with different international teachers in Germany, Czech Republic and Thailand. She is teaching yoga, pilates and barre workout classes in Munich and Prague. Since 2016 she has been a certified teacher of Hormone Yoga Therapy by Dinah Rodrigues. She is teaching workshops of this dynamic form of yoga therapy in Munich and Prague.

Radka loves Yoga: ”Yoga is not only an exercise for me. It opens my eyes, fills my heart with joy and strengthens my body at all levels. Yoga allows me to get to know myself, to be aware of my body and my soul and it teaches me patience, humility and listening.”


Eine super Ergänzung zum Yoga: jetzt auch Pilates bei shift down yoga!

Ab 9. Januar gibt Marjatta jeden Mittwoch um 17:00 Uhr 60 Minuten Pilates. Für die ausgebildete Schauspielerin ist ihr Körper ihr Kapital. Sie weiß, wie sie sich fit hält: „Hallo Ihr Lieben, mein Name ist Marjatta. Ich komme aus der Schweiz und bin 2014 wegen meiner Ausbildung an der MFA zur Schauspielerin nach München gezogen. Nebenbei wollte ich meinen Körper trainieren. So bin ich 2015 auf Pilates gestoßen und war sofort begeistert. Ich habe sehr schnell Fortschritte gemacht – mein Körper hat sich verändert. Seit Juni 2018 bin ich ausgebildete Schauspielerin. Ich hatte auch bereits die Chance in  einer ZDF Produktion mit zu machen. Bin gespannt was noch so kommt.“


Progressiv entspannt ins Wochenende!

Ab sofort kannst Du bei Lily und Micky freitags alle fünfe gerade sein lassen. Ab 15:45 Uhr schicken Dich die beiden auf eine genüssliche Entspannungsreise durch Deinen Körper. Los geht es mit klassischem Hatha Yoga bei Lily, die die Übungen zur Wohltat werden lässt. Micky unterrichtet progressive Muskelentspannung (PME), eine bewährte Technik, um Deine Aufmerksamkeit nach innen zu richten. Micky schwärmt: „Ich hatte ständig Schmerzen, die ich mit der PME in den Griff bekommen habe. Heute weiß ich meinen Körper und seine Grenzen sehr gut einzuschätzen und möchte dieses Wissen auch an meine Kursteilnehmer weitergeben. Denn Körper, Geist und Seele befinden sich nicht immer so in Einklang, wie wir uns das wünschen. Bei der PME begegnen sie sich, werden zur Einheit und sorgen für Ausgeglichenheit, Freude und Zufriedenheit“.


Medical Yoga – ein neuer Weg der Selbstheilung

Medical Yoga ist ein neuer, sanfter Yogastil für jedermann. Ein heilsamer Mix aus verschiedenen Yogastilen, uralten chinesischen Weisheiten, moderner Kinesiologie und Feldenkrais zur Stärkung Deiner Lebenskräfte. Leichte und beschwingte Übungen helfen Dir, Dich von Kopf bis Fuß und mit allen Sinnen besser wahrzunehmen.
Medical Yoga ist spüren statt verstehen.

Termine an folgenden Sonntagen:
7./28. April und 5./26. Mai 2019 jeweils 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr


Entspannt durch die Feiertage:
Körper-, Geist- und (Telefon-)Seelsorge bei shift down yoga

Am 22. Dezember verabschiedet sich shift down yoga mit einem Weihnachts-Sonderprogramm für zwei Wochen in die Ferien.
Zwei Seelsorger stehen an diesem Tag all denen zur Verfügung, die so ihre Probleme mit dem großen Familienfest haben.

Die psychologische Psychotherapeutin Gerti Lenz kann konsultieren, wer sich für den Umgang mit schwierigen Situationen an Weihnachten rüsten will. Von ihr erfährt man, welche Verhaltensstrategien sinnvoll sind, um etwaige Christfest-Eskalationen zu vermeiden.
Sprechstunde: 22. Dezember, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Tel: 0176-57517014

Der srilankische Mönch Sadhu Wimalathamma leistet spirituellen Beistand. Er leiht jedem, der sich etwas von der Seele reden will, sein Ohr und gibt seinen buddhistischen Segen. Sadhu Wimalathamma besucht derzeit Elfriede Süß in Deutschland, mit der zusammen er das Unesco-Dorf im westsrilankischen Kosgoda 2005 nach dem Tsunami aufgebaut hat. Mehr Informationen zu Sadhu Wimalathamma unter http://www.azurkind.de/index.php?sadu-ahongalle-wimalathamma.
Sprechstunde: 22. Dezember, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Tel: 08271/6634

shift down yoga selbst gibt am 22. Dezember zwei X-Mas-Yogastunden zugunsten Azurkind e. V. in der Augustenstr. 4:

Von 10:00 Uhr bis 12: 00 Uhr Weihnachts-YinYang XL erst hart, dann herzlich, von 12:15 Uhr bis 13:45 Uhr Yin Yoga.

Der Erlös der beiden Stunden auf Spendenbasis kommt vollumfänglich dem Verein Azurkind e. V. zu.
Mehr Informationen unter www.azurkind.de.

Die Azurkind-Bankdaten:
IBAN DE66 7025 0150 0022 8162 68
SWIFT-BIC BYLADEM1KMS
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg


Schokolade macht glücklich!

Power of your Bliss – Charity Event für Azurkind

Nina & Michi laden Dich zu 2,5 Stunden Glückseligkeit ein. Mit sanfter Bewegung, Entspannung, Genuss, Klang und Berührung…

Glückseligkeits-Paket:
Kakao Zeremonie
YinYangYoga
Vollmondenergie
Klangschalenmassage
Reiki

Der Erlös geht vollumfänglich an Azurkind
https://m.facebook.com/Azurkind/
http://www.azurkind.de/index.php?azurkind

„Don’t seek, don’t search, don’t ask, don’t knock, don’t demand ~ RELAX
If you relax, it comes.
If you relax, it is there.
If you relax, you start vibrating with it.“
~Osho

Danke Michi und Nina!

Wo : Hormonyoga Zentrum München
Augustenstrasse 4, 80333 München
http://augusten.shift-down-yoga.de/hormonyoga-zentrum-muenchen
Wann : Sonntag 17. Februar 2019 von 14-16:30Uhr
Preis: 35€ ( vorab über Paypal )
Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 12. Februar per E-Mail an info@shift-down-yoga.de
Plätze sind begrenzt.

Matten, Decken, Blöcke und Polster sind vorhanden, zieh Dir etwas Bequemes und Warmes an!


Innovative Methoden der Bewusstseinsentwicklung

Seminar am 15./16. Dezember von jeweils 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Realität ist steuerbar! Russische Informationsmedizin für Gesundheit, Verjüngung, Glück und Erfolg mit Buchautorin Olga Häusermann Potschtar

Infos: www.heilchniken.info


Bienvenida!

Maggi bringt ab heute südamerikanisches Flair in unsere Yoga-Bude! Sie bietet freitags Yoga Alegria an, eine Kombination aus Vinyasa- und Yin-Elementen, expressiven, Mimik- und Achtsamkeitsübungen. „Yoga ist nicht nur ernst und auf sich selbst konzentriert, es bedeutet vor allem Verbindung, und zwar auch mit anderen, mit Liebe und mit Freude. Alegria eben“, so Maggi. Ihre Fröhlichkeit und Unbefangenheit gibt sie auch ihren Schülern mit auf den Weg; jeder ist willkommen. Natürlich auch die spanische und südamerikanische Community in München, der sie sicher ein bisschen Heimat und „Caramba“ bieten kann. Super, dass Du bei uns bist!



Gutschein: Tu Dir und anderen was Gutes!
Da ist sie wieder, die alljährliche Frage: Was schenke ich zu Weihnachten?
Wie wäre es dieses Jahr mal mit einem Gutschein an die Lieben?

Vielleicht ein Yogakurs für die Tochter, ein Hormonyoga-Workshop für die Mama, ein Kinderyoga-Kurs für den Neffen oder ein Workshop „Hormonyoga bei Diabetes“ an den Onkel? Und Feel Good Yoga oder Yin Yoga können wir alle brauchen.
Das Beste dran: 5 Euro pro Gutschein gehen an unseren Verein Azurkind e.V. Wir sammeln gerade für Schulbänke und Tische für 56 Kinder in einer Zwergschule in den Teeplantagen Zentral-Sri Lankas. Momentan müssen sie noch auf dem Boden lesen und schreiben lernen. Aber Sapu, das einheimische Holz ist schon bestellt… Und es fehlt nicht mehr viel, und wir haben das Geld für die Schulmöbel zusammen.
Also, nur ein Gutschein, aber zwei Geschenke!


Warmly welcome!

Barbara unterrichtet jeden Montag von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr PhysioFlowYoga bei uns. PhysioFlowYoga ist eine sportliche Yogaform, die den Körper dabei unterstützt, gesund und geschmeidig zu bleiben. Sie orientiert sich an der Ashtanga-Tradition und verbindet sie mit dem Wissen der Physiotherapie. Die Kombination aus fließenden Bewegungen und statischem Halten wirkt auf gelenkschonende Weise energetisierend und kräftigend. Einflüsse aus dem Faszien Yoga und Restorative Yoga fließen ebenfalls in Barbaras Yogapraxis ein. Sie möchte ihren Schülern dabei helfen, ihre Körperwahrnehmung zu schulen und in ihre Balance zu kommen. Ihre Stunden sind für Anfänger ebenso geeignet wie für erfahrene Yogis.


Am 30. Oktober 2018 Yoga auf Spendenbasis

Emir gibt am Dienstag um 18:30 Uhr 90 Minuten lang Anusara Elements. Yoga auf Spendenbasis, der Erlös geht vollumfänglich an unseren Verein Azurkind e. V., der Kinder und Jugendliche in Sri Lanka unterstützt.

Die Spende fließt in unser aktutelles Projekt „Ich will meine Schulbank drücken!“. Azurkind ruft dazu auf, die sechste Klasse der tamilischen Schule „Ganesh“ in den Teeplantagen Zentral-Sri Lankas zu unterstützen. Aufgrund fehlender Tische und Stühle sind die Kinder gezwungen, auf dem Boden zu schreiben.

Bis einschließlich der fünften Klasse bleiben viele Kinder in Zwergschulen in der Nähe ihrer weit verstreuten Dörfer. Danach müssen sie einen Platz in einer größeren Schule finden, in der sie einen O-Level-Abschluss machen können. Hier mangelt es an allem, sogar Schulmöbeln, und nur wenn die Eltern sich Bank und Stuhl für ihr Kind leisten können, wird es in die Schule aufgenommen. Von 68 soeben eingetroffenen Neuschülern konnten sich nur zwölf Tisch und Bank leisten, der Rest ist auf Hilfe angewiesen. Mit 5.000 Euro können auch diese 56 Kinder in aufrechter Haltung schreiben und rechnen.

Kleine lokale Schreinereien fertigen die Tische und Stühle und zwar aus Sapu, einer schnell wachsenden Baumart.


Neu im Programm: IKYA Meditation™

Herzlich willkommen!

IKYA Meditation™

Eine neue aktive dynamische Meditationsform – lustig, spannend, herausfordernd, erdend. Bringt jede Menge Spaß und neues spirituelles Bewusstsein.

Melanie (Trainee) praktiziert mit Euch mittwochs um 20:15 Uhr 90 Minuten lang IKYA Meditation™.

IKYA Meditation™ ist eine dynamische Meditationsform, die den Körper und das eigene Leben erspürbar macht. Sinnlich, freudvoll, erdend, spirituell.

Melanie sagt: „IKYA Meditation™ hat mein Leben komplett verändert. Durch die Übungen spüre ich eine Verbindung zu meinem Herzen. Kein Rationalisieren, kein Wegschieben von Gefühlen, kein Verstecken mehr! Ich nehme mein Leben so an wie es ist und bin offen Neuem gegenüber.“

Mehr Infos bei Melanie unter 0171 6143099.


Jetzt neu: Anusara Elements im Programm

Herzlich willkommen!

Anusara Elements

„In Anmut fließen“, technisch präzise, sich der Vielfalt des Lebens öffnend und wohltuend.

Heike und Emir unterrichten mittwochs um 18:30 Uhr 90 Minuten lang Anusara Elements.

Yoga hat Emir schon als Jugendlicher fasziniert, als ihm zufällig ein Yogabuch in die Hände fiel und er die Positionen übte, die dort gezeigt wurden. Aufgewachsen in einer Stadt zwischen Orient und Okzident ist er durchlässig für die spirituelle Dimension der Asanas und immer bereit, etwas Neues auszuprobieren. Er praktiziert seit fast 20 Jahren, wobei ihm als Lehrer die korrekte Ausrichtung besonders am Herzen liegt.

Heike hat zum Yoga seit vielen Jahren eine On- und Offbeziehung, bleibt ihm aber immer irgendwie treu, da es ihr hilft, sich besser zu fühlen. In ihrer Ausbildung zur Lehrerin durfte sie die Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yogas erfahren, ein anatomisch korrekt ausgerichteter Yogastil, der die Energie zum Fließen bringt und den sie gern an ihre Schüler weitergibt.

Mehr Infos bei Heike und Emir unter 0171 / 67 27 150.


Sonntag, 21. Oktober

Hormonyoga Zentrum München goes HALLO Gesundheitsmesse bleib fit 2018

Im MTC, Taunusstr. 45

Wir stellen unser Angebot einem breiten Messepublikum vor. Kommt doch dazu und lernt das Angebot auf der Messe kennen: Ernährung, Sport, Schönheit, Wellness… und natürlich unsere Themen:

11:00 – 11:40
Hormonyoga bei Menopause

12:00 – 12:40
Hormonyoga bei Diabetes

13:00 – 13:40
Hormonyoga bei Kinderwunsch

14:00 – 14:40
Hormonyoga bei hormonellen Schwankungen

Sonntag ist Yoga-Tag bei der bleibfit – Mein Yoga-Workshops auf der Messe. Ihr findet mich im Obergeschoss in Raum 202a


shift down yoga empfiehlt:

Wasso und Tomas Nelissen in da hood: Shiatsu für Dich, 13. und 14. Oktober 2018.

TOMAS NELISSEN Ist Gründer der Internationalen Akademie für Hara Shiatsu / Spezialist für Komplementärmedizin. Einer der Pioniere für Shiatsu in Europa und mit mehr als 40 Jahren Erfahrung!

Hier ist der Flyer


20. September 2018: Hormonyoga Zentrum München eröffnet in der Augustenstraße 4

München, 18.09.2018 (a-m) – Verrückt spielende Hormone belasten unsere Gesellschaft immer mehr. Mit rund 60 Millionen Betroffenen spricht die WHO in der Europäischen Region von einer „Diabetes-Epidemie“. Eine Untersuchung des Bundesfamilienministeriums zeigt, dass jedes sechste bis siebte Paar in Deutschland Schwierigkeiten hat, ohne ärztliche Unterstützung schwanger zu werden. Hormonelle Schwankungen und Wechseljahre-Beschwerden belasten zahlreiche Frauen empfindlich. Hormonyoga ist ein natürlicher Weg, das hormonelle Gleichgewicht zu unterstützen. Das Hormonyoga Zentrum München wendet sich mit seinem Angebot gezielt an Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen und menopausalen Problemen sowie an Diabetiker.

Im Hormonyoga Zentrum München wird original nach Dinah Rodrigues unterrichtet. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress. Darüber hinaus werden Workshops für Frauen mit Endometriose, Kinderwunsch-Seminare, Ernährungsberatung, Meditationskurse, Yin Yoga, klassisches Hatha Yoga sowie systemisches Coaching angeboten.

Die brasilianische Psychologin und Yoga-Therapeutin hat Anfang der 90-er Jahre nach langer Forschung ihr erstes Buch geschrieben: „Hormonyoga – Das Standardwerk zur hormonellen Balance in den Wechseljahren“. Weltweit konnte sie zahlreichen Frauen helfen. Ihre Übungsreihe soll die endokrinen Drüsen der Frau (re-) aktivieren: Eierstöcke, Schilddrüse, Hypophyse und Nebennieren. Teilnehmerinnen berichten von einer Linderung ihrer Beschwerden: Niedrigen Hormonwerten, hormonell bedingter Unfruchtbarkeit, menstruellen Beschwerden, PMS, Eierstockzysten, vorzeitiger Menopause und bei Symptomen der Menopause wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido, Gewichtszunahme etc. Hormonyoga unterstützt außerdem die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Seit einigen Jahren widmet sich die mittlerweile 91-jährige topfitte Dinah Rodrigues auch dem Thema „Diabetes“. Laut dem Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2018 sind etwa 6,7 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt, darunter zwei Millionen, die nichts von ihrer Erkrankung wissen. Schlechte oder unbehandelte Diabetes hat dramatische Folgen: Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall ist zwei- bis dreifach erhöht, jährlich werden als Folgen von Diabetes ca. 40.000 Beine, Füße oder Zehen amputiert, rund 2.000 Menschen erblinden, Diabetes ist die Hauptursache dafür, dass Menschen auf regelmäßige Dialyse angewiesen sind.

In ihrem Buch „Hormonyoga für Diabetes“ verbindet Rodrigues aktuelle wissenschaftliche Kenntnisse mit der jahrtausendealten Yoga-Lehre. Die Übungsreihen von Hormonyoga bei Diabetes stimulieren und balancieren die Hypophyse, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Leber, die Milz und die Nebennieren. Sie zielen ab auf die Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse, die Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen, die Kräftigung des Immunsystems, ein Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem, die Stärkung des Kreislaufs, die Bekämpfung von Übergewicht, die Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität sowie die Reduktion von Stress.

Wissenschaftlich begleitet wird das Thema Hormonyoga bei Diabetes von der renommierten norwegischen Forscherin Rebekka Nøgling, die weltweit Vorträge über die Wirkung von Yoga und Meditation hält, unter anderem über die Telomerase-Forschung der Nobelpreisträgerin Elizabeth Blackburn. Im Jahr 2017 ging sie eine Zusammenarbeit mit Dinah Rodrigues ein, um ein internationales Forschungsprojekt zu etablieren, in dem Dinah Rodrigues‘ Hormonlehrer mit einer professionell basierten Qualitätssicherung aktiv ausgebildet werden sollen, um valide Daten bei der Auswirkung von Hormonyoga auf Diabetes zu erhalten.

Das Hormonyoga Zentrum München eröffnet am Donnerstag, den 20. September in der Augustenstraße 4. Mehr Informationen sind unter www.hormonyoga-muenchen.de oder www.shift-down-yoga.de zu finden.

Pressekontakt:

Ute Albrecht-Mayr
Albrecht-Mayr PR
Tel: 089/287880-32
E-Mail: ute@albrecht-mayr.de