Suche
Suche Menü

News

Online Ayurveda Live Cooking Live aus Sri Lanka!

Ab Freitag, den 29. Mai laden wir ein zu Ayurvedischen Gerichten, die zeitgleich in Sri Lanka für uns zubereitet werden. Küchenchefin Shashi Prabha stellt köstliche srilankische Gerichte zusammen, die den ayurvedischen Grundsätzen entsprechen: frisch, warm, alle sechs Geschmacksrichtungen beinhaltend (süß, sauer, salzig, scharf, bitter und herb) mit Hinweisen zu den entsprechenden Doshas (Konstitutionstypen), für die die Mahlzeiten ganz besonders geeignet sind. Ein wunderbarer Einblick in eine jahrtausendealte Heillehre! Den Link zur Aufzeichnung stellen wir das ganze Wochenende zur Verfügung, damit möglichst viele Interessierte in diesen außergewöhnlichen Genuss kommen.

Ab Freitag, 29. Mai 2020
Online Ayurveda Live Cooking Live aus Sri Lanka
16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Kosten: Euro 10,00


Mehr Farbe im Leben mit Yoga-Privatstunden

Es wird wohl noch ein bisschen dauern, bis wir wieder unbeschwert in unserem Lieblingsstudio mit vielen Leuten trainieren können. Hier können Einzelstunden Abhilfe schaffen. Mit einem Lehrer ganz für Dich allein in einem Studio ganz für Dich allein oder bei Dir zu Hause. In einer Privatstunde kann ganz individuell auf Deine Bedürfnisse, Deine körperlichen Einschränkungen, Deinen Trainingsstand eingegangen werden. Und für Frauen mit hormonellen Schwankungen oder für Diabetiker eignet sich Hormonyoga als Privatunterricht ganz besonders! Bei Interesse melde Dich – wir beraten Dich gern! (Telefon: 089/287880-32 oder unter info@shift-down-yoga.de).


Neuer Online Hormonyoga-Kurs ab 22. Juni – leicht und frei

Durch immer mehr Lockerungen in der Corona-Krise können wir uns allmählich auch mehr Freiraum zurückerobern. Der Kontakt zu Freunden und Verwandten ist wieder möglich, Sport- und Sprachkurse dürfen bald wieder durchgeführt, Urlaube geplant werden. Freiheit hat nicht nur mit äußeren Umständen zu tun. Wer sich wie ein Spielball der eigenen Hormone fühlt, weil das prämenstruelle Syndrom zu depressiven oder aggressiven Zuständen führt, die Menstruation nach Absetzen der Pille ausbleibt und die Erfüllung des Kinderwunsches erschwert ist, die Menopause zu körperlichen Einschränkungen und psychischen Belastungen führt, das hormonelle System irgendwie aus dem Tritt ist, spürt vielleicht unliebsame Begrenzungen. Hormonyoga kann hier ein Mittel sein, die eigenen Grenzen aufzulösen oder zumindest auszudehnen.

In unserem Hormonyoga-Kurs werden die Teilnehmerinnen vertraut gemacht mit Atemtechniken, Aufwärmübungen und der Hormonyoga-Serie. Übungen gegen Stress und Energielenkungs-Praktiken aktivieren Hormondrüsen und steigern das Wohlbefinden. Mehr hormonelle Balance und Ausgeglichenheit lassen uns das Leben wieder leichter und freier wahrnehmen.

ab Montag, 22. Juni 2020
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse
Termine: 22./29.6./1./6./8.7. jeweils 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr.
Kosten: Euro 100,00
Anmeldung erforderlich
Hormonyoga Zentrum München
info@shift-down-yoga.de
Tel.: 089 287880-32


Online-Workshop „Hormonyoga bei Diabetes“

Hormonyoga bei Diabetes

Inzwischen durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt: Yoga wirkt therapeutisch. Eine der Krankheiten, die durch Yoga positiv beeinflusst werden kann, ist Diabetes. Die renommierte Yogatherapeutin Dinah Rodrigues ist hier mit ihrem Hormonyoga führend.

Die Methode

Die Übungsreihen von Hormonyoga bei Diabetes stimulieren und balancieren die Hypophyse, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Leber, die Milz und die Nebennieren. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken, isometrische Übungen und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress.

Ziele

  • Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse
  • Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen
  • Kräftigung des Immunsystems
  • Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem
  • Stärkung des Kreislaufs
  • Bekämpfung von Übergewicht
  • Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität
  • Reduktion von Stress

Samstag, 23. Mai 2020
Online Hormonyoga-Workshop bei Diabetes
Für Hypophyse, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber, Schilddrüse und Nebennieren. Die Hormonyoga-Serie ist geeignet für Menschen mit allen Formen von Diabetes sowie bei genetischer Disposition für Diabetes. Gegenanzeigen: Bei proliferativer Neuropathie nur mit ärztlicher Erlaubnis.
9:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Zoom-Übertragung
Kosten: Euro 60,00
Anmeldung erforderlich
info@shift-down-yoga.de


NEUER ONLINE HORMONYOGA-KURS AB 25. Mai – MONTAG IST HORMONTAG!

Eine Kur für Hormon- und Nervensystem! Ob hormonelles Ungleichgewicht, Kinderwunsch, Menopause oder Schilddrüsenunterfunktion – Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues hat schon etlichen Frauen dabei geholfen, ihre durch hormonelle Dysbalancen verursachten Beschwerden zu beheben oder zu lindern. Ein wahrer Energy Boost!

Hormonelles Ungleichgewicht kann bei Frauen unterschiedliche Folgen haben wie zum Beispiel unerfüllter Kinderwunsch, menstruelle Probleme oder Wechseljahr-Beschwerden. Hormonyoga rückt hormonellen Schwankungen behutsam zu Leibe. Entwickelt von der brasilianischen Psychologin Dinah Rodrigues, hilft Hormonyoga, die hormonelle Produktion anzuregen und auszubalancieren.

Im Kurs werden die Teilnehmerinnen vertraut gemacht mit Atemtechniken, Aufwärmübungen und der Hormonyoga-Serie. Übungen gegen Stress und Energielenkungs-Praktiken aktivieren Hormondrüsen und steigern das Wohlbefinden.

Die Hormonyoga-Serie ist für Frauen mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse geeignet.

ab Montag, 25. Mai 2020
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse
Termine: 25.5./1./8./15./17.6. jeweils 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr.
Kosten: Euro 100,00
Anmeldung erforderlich
info@shift-down-yoga.de
Tel.: 089 287880-32


Online Hormonyoga-Workshop „Du lieber Mond“ am 6. Juni

Der Einfluss des Mondes auf weiblichen Körper und Psyche ist unbestritten. Doch bei der hormonellen Balance will man/Frau das Heft nicht vollkommen aus der Hand geben. Mit Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues werden die Hormone in Schwung und ins Gleichgewicht gebracht und damit gefügiger gemacht. Körperübungen, Atemtechniken und tibetische Energielenkung spenden Energie und Ausgeglichenheit.

Dinah Rodrigues, „Queen of Hearts and Hormones“, hat der Frauenwelt mit ihrer in Indien zu einer festen Kriya (Reinigungsreihe) erklärten Hormonyogaserie ein wertvolles Geschenk gemacht. Hypophyse, Schilddrüse, Eierstöcke und Nebennieren werden intensiv stimuliert und zur Hormonproduktion angeregt. Viele Beschwerden wie PMS, unregelmäßiger Zyklus oder ganz ausbleibende Periode, PCOS, Hashimoto konnten schon gelindert, Kinderwünsche erfüllt werden. Etliche Frauen mit menopausalen Beschwerden, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionaler Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. haben Hormonyoga für sich entdeckt. Es verhilft zu mehr Gelassenheit und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Samstag, 13. Juni 2020
Online Hormonyoga-Workshop für Frauen
09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Übertragung über Zoom
Kosten: Euro 60,00
Anmeldung erforderlich


Online Meditation und Segnung durch Mönch Kusala Thero

Ab kommenden Sonntag wird der buddhistische Mönch Kusala Thero  wöchentlich mit uns meditieren und uns seinen Segen geben. Eine spirituelle Innenschau, die er uns live aus Sri Lanka ermöglicht. Kusala Thero ist Psychologe und buddhistischer Psychotherapeut, ein international anerkannter Meditationslehrer und Leiter einer Sonntagsschule. Der Erlös seiner Meditationsstunden fließt vollumfänglich unserem Verein Azurkind e. V. zu, der Kinder und Jugendliche in Sri Lanka unterstützt, siehe www.azurkind.de.

Online Meditation und Segnung
Sonntag
17:30 – 18:15
Mönch Kusala Thero
Zoom-Übertragung live aus Sri Lanka
www.shift-down-yoga.de


Hormonyoga bequem zu Hause erlernen – so einfach wie nie!

Hormonyoga stand schon lange auf Deiner to do-Liste? Du fühlst Dich in einem Studio nicht so richtig wohl? Es gibt keine Möglichkeit, bei Dir in der Nähe Hormonyoga zu erlernen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Deinen Hormonen frisches Leben einzuhauchen – bequem, von zu Hause aus, Deinem individuellen Bedürfnis nach Nähe und Distanz entsprechend. Das Hormonyoga Zentrum München bietet regelmäßig Online-Hormonyoga-Kurse und -Workshops an, mit dem Ziel, die Teilnehmerinnen so fit zu machen, dass sie die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, der First Lady des Hormonyogas, selbständig durchführen können. Jeden Mittwoch kannst Du außerdem, Kurs oder Workshop vorausgesetzt, an einer offenen Hormonyoga-Stunde teilnehmen.

Unsere Workshops und Kurse werden Schritt für Schritt aufgebaut. Du erlernst Körperübungen, intensive Atemtechniken und die tibetische Energielenkung. Diese Techniken rücken allen Arten des hormonellen Ungleichgewichts zu Leibe: niedrigen Hormonwerten, dem Ausbleiben der Periode nach Absetzen der Pille, menopausalen Beschwerden, Kinderwunsch, PCO, PMS, Hashimoto, Eierstockzysten, vorzeitiger Menopause etc.

Hormonyoga wurde bereits eingesetzt bei einer Vielzahl von Problemen in den Wechseljahren: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. Es senkt Stress und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Die Hormondrüsen werden aktiviert und Energie sowie Chakren harmonisiert. Die endokrinen Drüsen werden komprimiert, gedehnt, gedreht und durch Sog stimuliert. Erfrischung für Hormone, Geist und Seele!

Kontraindikationen:
Da die Übungsreihe sehr anregend auf die Hormone wirkt, wird in folgenden Fällen davon abgeraten: Während der Schwangerschaft und drei Monate nach der Entbindung, bei hormonell bedingtem Brustkrebs, bei größeren Myomen (kleinere verschwinden oft bei der Hormonyoga-Praxis), bei fortgeschrittener Endometriose, nach Operationen nur mit ärztlicher Erlaubnis. Bei Bluthochdruck und Schilddrüsenüberfunktion werden einige Übungen angepasst.

Nächste Termine:
Online Hormonyoga-Kurs ab dem 27. April
Online Hormonyoga-Workshop am 2. Mai
Wöchentliches Drop-in jeden Mittwoch
Mehr Informationen, auch über Anschluss-Kurse und -Workshops:
www.shift-down-yoga.de
info@shift-down-yoga.de
Tel: 0049 89 287880-32
Wir freuen uns auf Dich


Online Hormonyoga-Workshop „Love Love Love“ am 2. Mai

Ich könnte die ganze Welt umarmen! Dieses Gefühl hat natürlich etwas mit den äußeren Umständen zu tun, doch bei der eigenen Stimmung sollte man sich das Heft nicht aus der Hand nehmen lassen. Hormonyoga ist ein wichtiger Baustein für mehr Vitalität, Selbstvertrauen, Stärke und Ausgeglichenheit.

Dinah Rodrigues, „Queen of Hearts and Hormones“, hat der Frauenwelt mit ihrer in Indien zu einer festen Kriya (Reinigungsreihe) erklärten Hormonyogaserie ein wertvolles Geschenk gemacht. Hypophyse, Schilddrüse, Eierstöcke und Nebennieren werden intensiv stimuliert und zur Hormonproduktion angeregt. Viele Beschwerden wie PMS, unregelmäßiger Zyklus oder ganz ausbleibende Periode, PCOS, Hashimoto konnten schon gelindert, Kinderwünsche erfüllt werden. Etliche Frauen mit menopausalen Beschwerden, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionaler Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. haben Hormonyoga für sich entdeckt. Es verhilft zu mehr Gelassenheit und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Samstag, 2. Mai 2020
Online Hormonyoga-Workshop für Frauen
09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Übertragung über Zoom
Kosten: Euro 60,00
Inklusive Skript und Link zu Video Link zu einem vom veganen Restaurant Max Pett extra fürs Hormonyoga Zentrum München kreierten hormonbalancierenden Gericht
Anmeldung erforderlich


Online Hormonyoga-Kurs ab 27. April – Montag ist Hormontag!

Leichtigkeit, Freiheit, Vertrauen ins Leben – Hormonyoga unterstützt auf physiologischer und energetischer Ebene, spielerischer und müheloser mit dem Alltag umzugehen. Der Hormonhaushalt wird in Schwung gebracht und gleichzeitig ausbalanciert und das neurovegetative Nervensystem beruhigt. Eine Entlastung für das ganze System!

Ob hormonelles Ungleichgewicht, Kinderwunsch, Menopause oder Schilddrüsenunterfunktion – Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues hat schon etlichen Frauen dabei geholfen, ihre durch hormonelle Dysbalancen verursachten Beschwerden in den Griff zu bekommen und das Frausein wieder genießen zu können.

ab Montag, 27. April 2020
Hormonyoga-Kurs
Neuer Hormonyoga-Kurs  Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse
Termine: 27.4./4./11./18./20.5. jeweils 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr

Kosten: Euro 100,00
Inklusive Skript und Link zu einem vom veganen Restaurant Max Pett extra fürs Hormonyoga Zentrum München kreierten hormonbalancierenden Gericht.
Anmeldung erforderlich
info@shift-down-yoga.de
Tel.: 089 287880-32


Vitale Partnerschaft: Hormonyoga Zentrum München und Max Pett machen gesunde gemeinsame Sache

Social Distancing? Räumlich ja, was gegenseitige Unterstützung, Zusammenarbeit und das kreative Ziehen an einem Strang betrifft ein klares Nein. In diesem Sinne kooperieren das Yoga-Studio shift down yoga – das Hormonyoga Zentrum München und das bekannteste vegane Restaurant Münchens Max Pett ab sofort miteinander. Los geht’s mit einem hormonellen Booster der besonderen Art: shift down yoga führt am 18. April von 9:30 Uhr bis 12:30 einen Online Hormonyoga-Workshop für Frauen durch. Begleitend dazu gibt es schon ab 8. April ein Well Food Menü mit hormonbalancierender Wirkung im Max Pett – als To Go- oder -Liefer-Angebot und sogar als Online Vegan Life Cooking Tutorial.

Der Erhalt von Gesundheit und seelischem Gleichgewicht sind insbesondere in diesen Tagen sehr wichtig. Unterstützen kann man beides mit gesunder Ernährung, Bewegung und Entspannungstechniken. Unter Stress leidet unter anderem auch das Hormonsystem. Hormonelles Ungleichgewicht wiederum kann noch mehr Stress verursachen. Hormonyoga kann die Hormone stimulieren und zugleich ins Gleichgewicht bringen.

Der Online-Workshop am 18. April vermittelt die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, der First Lady des Hormonyogas. Körperübungen, intensive Atemtechniken und tibetische Energielenkung werden eingesetzt bei allen Arten des hormonellen Ungleichgewichts: niedrigen Hormonwerten, dem Ausbleiben der Periode nach Absetzen der Pille, menopausalen Beschwerden, Kinderwunsch, PCO, PMS, Hashimoto, Eierstockzysten, vorzeitiger Menopause etc. Hormonyoga lindert Stress und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Um das hormonelle System nachhaltig zu stärken, darf gesunde Ernährung nicht fehlen. Vegane Kost wurde mit einem reduzierten Risiko von Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes sowie verbesserter Leber- und Nierenfunktion in Verbindung gebracht. „Gepimpt“ mit Ingredienzien, die den weiblichen Hormonspiegel steigern sollen wie Karotte, Maniok, Cranberries, Soja und Mandel ein Wellness-Urlaub für Stimmung, Hormone und Wohlbefinden.

„Fusion Food im wahrsten Sinne des Wortes“, bezeichnet Max Pett-Betreiber Christian Pähler seine yogaaffine vegane Küche. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem Hormonyoga Zentrum München. Wir inspirieren uns gegenseitig und gehen mit dem Online-Angebot von Kulinarik und Yoga für uns beide neue Wege. So kann man über die Internetseite von shift down yoga jeden Dienstag und Donnerstag live einen Blick in die Töpfe unserer Küchenchefin Lena werfen. Wer Yoga und ein veganes Menü zusammen ordert, erhält 10% auf beides. Und auch wenn Ostern dieses Jahr im kleinen Kreis gefeiert wird: an einem spannenden Ostermenü und entspannendem Yoga soll es unsererseits nicht fehlen“, so Christan Pähler.

Das Online-Yoga- und Vegan Cooking-Angebot ist über die Internetseite des Hormonyoga Zentrums München shift-down-yoga.de abzurufen. Unter dem Reiter „Stundenplan“ gelangt man direkt zur gewünschten Live-Yogaklasse oder zum Live-Cooking Tutorial: http://augusten.shift-down-yoga.de/stundenplan-2/. Die Teilnahme am 30-minütigen Live-Cooking kostet Euro 10,00, an einer 60-minütigen Yoga-Klasse Euro 12,00, der Online-Hormonyoga-Workshop am 18. April findet von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt und kostet Euro 45,00. Wer Yoga und ein veganes Menü zusammen ordert, erhält 10% auf beides.

Das Max Pett in der Pettenkofer Str. 8 ist Münchens berühmtestes veganes Restaurant. Benannt ist es nach dem namhaften Professor für Medizinische Chemie und Hygiene Prof. Dr. Max von Pettenkofer. Weitere Informationen sind unter max-pett.de zu finden.

Unter der Firmierung shift down yoga unterrichtet Ute Albrecht-Mayr seit 2013. Mit der Eröffnung des Hormonyoga Zentrum München im Jahr 2018 hat shift down yoga eine räumliche und emotionale Heimat in der Augustenstr. 4 gefunden. Neben Hormonyoga für Frauen und bei Diabetes bietet das Studio Hatha, Vinyasa und Yin Yoga-Klassen sowie Privatstunden, Workshops und Retreats (www.shift-down-yoga.de).


Als besonderes Schmankerl haben wir eine Kooperation mit Münchens bekanntestem veganen Restaurant Max Pett geschmiedet. Begleitend zu unserem Hormonyoga-Workshop am 18. April hat sich Küchenchefin Lena ein Well Food Menü mit hormonbalancierender Wirkung ausgedacht! Ihr könnt es ab kommendem Mittwoch schon im Max Pett in der Pettenkofer Str. 8 kaufen oder auch nach Hause liefern lassen. Wer Yoga und ein veganes Menü zusammen ordert, erhält 10% auf beides! Wer den Köchen des berühmten veganen Restaurants in die Töpfe kucken will, kann das am Dienstag und Donnerstag über Zoom. Online Live Cooking ebenfalls über unseren Link: http://augusten.shift-down-yoga.de/stundenplan-2/

Mehr Infos übers Max Pett und seine Speisen: max-pett.de


Online Hormonyoga-Workshop für Frauen am 18. April

Ute und Dinah Hormonyogazentrum München

Viele von uns sind derzeit verunsichert und angespannt. Darunter leidet auch unser Hormonsystem. Hormonelles Ungleichgewicht wiederum kann unser System noch mehr unter Stress setzen. Hier kann Hormonyoga Linderung verschaffen. Es bringt den Hormonhaushalt in Schwung, dann in Balance und ist ein Wellness-Urlaub für Stimmung und Antrieb.

Unser Workshop vermittelt die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, der First Lady des Hormonyogas. Körperübungen, intensive Atemtechniken und tibetische Energielenkung rücken allen Arten des hormonellen Ungleichgewichts zu Leibe: niedrigen Hormonwerten, dem Ausbleiben der Periode nach Absetzen der Pille, menopausalen Beschwerden, Kinderwunsch, PCO, PMS, Hashimoto, Eierstockzysten, vorzeitiger Menopause etc.

Hormonyoga wurde bereits eingesetzt bei einer Vielzahl von Frauen bei Beschwerden in den Wechseljahren: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. Es senkt Stress und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Die Hormondrüsen werden aktiviert und Energie sowie Chakren harmonisiert. Die endokrinen Drüsen werden komprimiert, gedehnt, gedreht und durch Sog stimuliert. Erfrischung für Hormone, Geist und Seele!

Der Workshop hat das Ziel, die Teilnehmerinnen so fit zu machen, dass sie die Serie danach selbständig durchführen können. Er berechtigt zur Teilnahme an den offenen Online-Hormonyogastunden des Hormonyoga Zentrums Münchens jeden Mittwoch um 17:00 Uhr.

Kontraindikationen:
Da die Übungsreihe sehr anregend auf die Hormone wirkt, wird in folgenden Fällen davon abgeraten: Während der Schwangerschaft und drei Monate nach der Entbindung, bei hormonell bedingtem Brustkrebs, bei größeren Myomen (kleinere verschwinden oft bei der Hormonyoga-Praxis), bei fortgeschrittener Endometriose, nach Operationen nur mit ärztlicher Erlaubnis. Bei Bluthochdruck und Schilddrüsenüberfunktion werden einige Übungen angepasst.

Samstag, 18. April 2020
Online Hormonyoga-Workshop für Frauen
09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Übertragung über Zoom
Kosten: Euro 45,00
Anmeldung erforderlich
www.shift-down-yoga.de
info@shift-down-yoga.de
Tel: 089/287880-32


shift down yoga @home

Entspannung und Bewegung sind gerade jetzt ganz besonders wichtig. Bleib daheim, aber lass Dich von den eigenen vier Wänden nicht abhalten! Online-Yoga für Anfänger, Fortgeschrittene, kontemplatives Yin Yoga und Hormonyoga bringen Dich zur Ruhe und in Deine Kraft. Buche direkt bei uns oder nutze Deine Mitgliedschaften bei urban sports club, My Fitness Card und Class Pass. Wir sind mit allen Anbietern verbunden! Und wenn Du gerade über gar keine Mittel verfügst, sprich uns an. Wir finden eine Lösung. Für gemeinsame Yoga Live Klassen zu Hause!

www.shift-down-yoga.de
info@shift-down-yoga.de


shift down yoga @home

Wir haben unsere Technik komplett umgestellt, damit wir auch weiterhin zusammen üben und die Gemeinschaft ab sofort virtuell erleben können. Wir hoffen, dass wir uns in dieser außergewöhnlichen Zeit gegenseitig Halt bieten können. In einem sicheren (inneren) Raum, der unberührt ist von den Einflüssen außen und den eigenen Gefühlen und Gedanken.

Online-Stunden – was brauche ich?

  • eine gut funktionierende Internetverbindung
  • Computer (funktioniert mit jedem gängigen Browser)
  • Oder Smartphone/Tablet mit der Zoom-App (erhältlich unter https://zoom.us/download)
  • Die Eversports App (Eversports ist unser neues Buchungssystem)
  • Deine Yogamatte

Wie funktioniert’s?

Es ist ganz einfach: Um an den Online Klassen teilzunehmen, benötigst Du die aktuelle Version der Eversports App und Zoom. 15 min vor Stundenbeginn wird der Link in Deiner Eversports-Aktivität freigeschaltet.

Hier geht’s zum Eversports-Widget – unserem bei Eversports eingebetteten Stundenplan, mit dem Du ganz einfach Stunden buchen kannst: http://augusten.shift-down-yoga.de/stundenplan-2/

In der Eversports App und auf everports.de findest du unter deinen Aktivitäten den Link zum Live Stream (wir nutzen Zoom).

Der Link wird immer erst 15 Minuten vor Klassenbeginn freigeschaltet.

Deine bereits gekauften 10er-Karten

Kannst Du gern verwenden. Bitte gib uns Bescheid, wenn Du sie auch für die Online-Stunden nutzen willst, dann pflegen wir die noch nicht genutzten Stunden in Deinem Account bei Eversports ein. Ansonsten kannst Du auch günstigere shift down yoga @home Drop-ins oder 10er-Karten erwerben – das auch ganz mühelos über unser Buchungssystem Eversports. Du weißt ja, Deine alten 10er-Karten verfallen nicht.

Urban Sports Club

USC-Mitglieder können und müssen sich direkt in der USC App anmelden. 15 Minuten vor Beginn der Klasse bekommt ihr den Link zum Livestream.

My Fitness Card

Buche dein Ticket über MFC und vergiss nicht, es einzulösen.
Deine Buchung wird automatisch in unser Buchungssystem Eversports übertragen.
Lade Dir die App (siehe unten) herunter und erstelle dir einen Account bei Eversports, falls Du noch keinen hast.
In der Eversports App und auf everports.de findest du unter deinen Aktivitäten den Link zum Live Stream (wir nutzen Zoom).
Der Link wird immer erst 15 Minuten vor Klassenbeginn freigeschaltet.
Achtung: deine Email-Adresse bei MFC und in Eversports müssen identisch sein, da die Buchung sonst nicht übertragen werden kann.


Liebe Azurkind-Freunde,

es ist wieder geschafft! Zum dritten Mal vollfinanzieren wir den Kindergarten im Unesco Village in Kosgoda! Soeben haben wir 10.000 Euro an Elfriede Süß‘ Herzenswerk überwiesen. Mit dem Geld können über 70 Kinder ein Jahr lang versorgt werden – inklusive sind das Gehalt von vier Betreuerinnen, einer Köchin sowie Instandhaltungsmaßnahmen und ein tägliches warmes Mittagessen. Wir freuen uns und danken allen Spendern!

  • Auch dieses Jahr bitten wir wieder um Eure Unterstützung. Vielleicht wollt ihr Mitglied bei uns werden? Mit nur 24 Euro im Jahr gehört auch ihr zu uns „Azurkindern“ – und auch der Mitgliedsbeitrag wird natürlich in handfeste Hilfe verwandelt! Den Mitgliedsantrag findet ihr hier: http://www.azurkind.de/img/Mitgliedsantrag.pdf
  • Spenden sind jederzeit willkommen! Jeder Betrag hilft. Unsere Kontodaten:
    Die Azurkind-Bankdaten:
    Azurkind e. V.
    IBAN DE66 7025 0150 0022 8162 68
    SWIFT-BIC BYLADEM1KMS
    Kto. 22816268
    BLZ 70250150
    Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
  • Vielen Dank auch an alle Yogalehrer, die ihre Zeit und ihre Expertise Azurkind-Spenden-Yogaklassen widmen – danke Nina, Michi, Viola, Anna,…. Vielleicht ja auch was für Dich?? Meld‘ Dich einfach

Ab März an shift-down-Bord: Maddi

Maddi übernimmt ab März das Morgenruder am Dienstag und Donnerstag bei uns. Sie kommt aus Italien und lebt seit zehn Jahren in München. Wie sie zum Yoga gekommen ist? Lies selbst:

„Nach dem Hilferuf meines Körpers, verursacht durch Tage und Nächte sitzend im Büro, habe ich 2007 begonnen Yoga zu praktizieren.
Bereits nach kurzer Zeit ist Yoga zu einer wahren Passion geworden. Die Verbindung aus körperlicher Praxis und spirituellem Weg hat mir geholfen, schwierigen Momenten zu begegnen und hat mir Antworten auf der Suche nach mir selbst gegeben.

Während meines Aufenthaltes in einer Yoga Shala in Mysore in Indien habe ich eine Yogalehrer-Ausbildung in Ashtanga Vinyasa absolviert, wobei ich nicht nur das Wissen über die Asanas, sondern auch die Pranayama-Atemtechniken, die Yoga Philosophie und Ayurveda vertieft habe. Es folgten Weiterbildungen in Sanskri, Mantrasingen, ayurvedischer Medizin und Mandalas.
Yoga, in Verbindung mit Ayurveda, ist somit nicht mehr nur eine Passion, sondern Teil meines Lebensstils geworden, in täglicher Begleitung bei der Entdeckung meines Körpers und meines Geistes.

Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Yogastile ausprobiert und der, der am bestens zu mir passt, ist der des dynamischen Yogas (Ashtanga Vinyasa, Acroyoga).
Ich bin fest davon überzeugt, dass uns tägliche Yogapraxis dabei hilft, unsere Frequenz zu erhöhen und somit genau das anzuziehen, was wir benötigen.“

Ahoi und Namaste, liebe Maddi!


Gesund mit Chris – „Niemand ist von Geburt an weise, denn Weisheit resultiert aus den eigenen Anstrengungen“ – T. Krishnamacharya

Chris praktiziert seit 25 Jahren Yoga – Yoga und Ayurveda halfen ihm dabei, nach einer Polyarthritis wieder beschwerdefrei zu leben. Er absolvierte Hatha-Yoga-Lehrerausbildungen in den Traditionen der Weisen Patanjali und Gheranda, bei den Sivananda Yoga-Zentren und der Familie Santosh Puri in Haridwar, und lernte Ashtanga Yoga in Mysore bei Saraswati Jois und B.N.S. Iyengar. Er studierte auch die Grundlagen von Sanskrit und Ayurveda, einschließlich des Marma-Punktesystems der Akupressur. In einem Kloster in Dharamsala wurde er in den tibetischen Buddhismus eingeführt. Chris praktiziert auch das Schmerztherapie-System nach Liebscher & Bracht (das Akupressur mit Dehnungen kombiniert), was ihm neue Einsichten in die Heilung und Gesunderhaltung des Körpers gegeben hat. Trotz des großen Nutzens von Yoga für die Gesundheit sind es die spirituellen Prinzipien des Yoga, die er als dessen größtes Geschenk betrachtet.

Der langgediente Yogi unterrichtet Ashtanga, Power Yoga, Dynamic Flow, Re-energizing und Faszien Yoga.

Chris hat ein einfaches Ziel beim Üben und Unterrichten von Yoga – gesund zu sein und anderen dabei zu helfen, gesund zu sein, in Körper, Geist und Seele.

Ganz herzlich willkommen!


Workshop „Yoga bei Endometriose“

Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibs-Erkrankungen bei Frauen. Sie betrifft nach vorsichtigen Schätzungen ca. 10% der geschlechtsreifen Frauen. Die Ursache sind Ansiedlungen von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Endometriose kann starke Schmerzen verursachen, die oft zusammen mit der Regelblutung auftreten. Die Schmerzen können mal stärker, mal schwächer sein und in den Unterbauch, den Rücken und die Beine ausstrahlen. Sie werden oft als krampfartig erlebt und können von Übelkeit, Erbrechen und Durchfall begleitet sein. Bislang lässt sich Endometriose nicht vollständig heilen – aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Beschwerden zu behandeln. Wie bei anderen chronischen Krankheiten ist es wichtig, den eigenen Körper und seine Reaktionen kennenzulernen, um Wege zu finden, mit den Beschwerden umzugehen.

Eine dieser Wege kann Yoga sein. Die harmonisierende Wirkung von Yoga konnte in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden. Yoga wirkt auf körperlicher, geistiger, emotionaler und energetischer Ebene. Auf eine sanfte Art entwickelt die Übende Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein. Schmerzen, die auf Verspannungen beruhen, können deutlich reduziert werden.

In unserem Workshop praktizieren wir Atem-, Dehn- und Entspannungsübungen sowie Asanas aus dem Yin Yoga, die tief auf die Faszien wirken. Hüftöffner helfen, den Beckenboden zu entspannen und durch das ruhige Halten der Stellungen werden blockierte Energien wieder zum Fließen gebracht. Eine bewusste, tiefe Atmung hilft dabei, Zellen und Organe besser zu versorgen, der Stoffwechsel wird angeregt, was sich stärkend auf das Immunstem auswirkt. Konzentration und Meditation reduzieren die Aktivität in bestimmten schmerzverarbeitenden Gehirnregionen, Schmerzen rücken ins periphere Gewahrsein, Entspannung tritt ein.

An die Teilnehmerinnen: Yoga-Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitbringen müsst ihr nichts außer bequemer Kleidung und einer Wärmflasche.

Samstag, 30. Mai 2020
Workshop „Yoga bei Endometriose“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Let’s go with the Flow! Vinyasa mit Gabi am Freitag

Ab 14. Februar jeden Freitag 75 Minuten lädt Gabi ein zu ruhigem, klar angeleiteten Vinyasa. Zu „ihrem“ Yoga sagt sie: „Wenn Du fließendes Vinyasa und Energie, Meditation und tiefe Entspannung magst, dann freue ich mich Dich auf der Yogamatte in meiner Stunde zu sehen.  Meine Motivation ist mit Yoga Raum zu schaffen — im Körper und im Kopf. Denn gerade der Kopf ist bei uns allen eher „mind full“ statt mindful unterwegs. Yoga dreht dieses Kopfradio wunderbar leise.“

Das können wir nun wirklich alle brauchen! Danke Dir Gabi, wir freuen uns

Freitag, ab 14. Februar 2020
Vinyasa Flow
Augustenstr. 4
80333 München
16:45 Uhr bis 18:00 Uhr


Mantrasingen und Meditation mit Tobi am Sonntagabend

Ganz neu im Programm ist seit Neuestem Tobi, jeden Sonntag ermutigt er von 19:00 bis 20:30 Uhr zu Mantrasingen und Meditation. Tobi sagt: „Jeder kann singen, und manchmal dürfen wir uns gegenseitig daran erinnern. Fühl Dich herzlich eingeladen zum gemeinsamen Singen und zum Wiederentdecken Deines inneren Ausdrucks!“

Also, keine Hemmungen, und beherzt mitgesungen. Auch ohne glockenklares Stimmchen bist Du herzlich willkommen!

Sonntag
Mantrasingen und Meditation mit Tobi
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 15,00
Anmeldung unter zappalot@gmx.com
www.shift-down-yoga.de


Ganz natürlich zu hormoneller Balance! Hormonyoga-Kurs ab 10. März 2020

Ein Spaziergang draußen, frische Luft, das Grün der Pflanzen, das Blau des Himmels, im Ohr nur natürliche Geräusche, in der Nase nur natürliche Aromen – so wohltuend, erfrischend und beruhigend.

Ein natürlicher Weg, speziell das hormonelle System zu stimulieren und auszugleichen, kann Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues sein. Die Königinmutter des Hormonyoga ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie positiv ihre über viele Jahrzehnte entwickelte Hormonyoga-Reihe Körper, Geist und Auftreten beeinflusst. Mit 92 ist sie körperlich und geistig topfit, wissbegierig, offen und voll im Leben. Ihre Körperübungen, Atemtechniken, Energielenkungen und ihr Antistress-Programm stimulieren die endokrinen Drüsen und wirken sich ausgleichend auf das neurovegetative Nervensystem aus. Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues hat schon etlichen Frauen dabei geholfen, ihre durch hormonelle Dysbalancen verursachten Beschwerden in den Griff zu bekommen und das Frausein wieder genießen zu können.

ab Dienstag, 10. März 2020
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 10./17./24./31. März/2. April jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga-Workshop „Love Yourself“ am 14. März

Es funktioniert alles nicht so wie wir es uns wünschen, und Körper und Gemüt sind irgendwie aus dem Tritt. Wer kennt das nicht. Die Hormonyoga-Praxis original nach Dinah Rodrigues kann da wahre Wunder wirken. Körperübungen, intensive Atemtechniken und tibetische Energielenkung bringen den Hormonhaushalt erst in Schwung, dann in Balance und sind ein Wellness-Urlaub auf Stimmung und Antrieb.

Was Sie beim Workshop lernen:

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren. Die endokrinen Drüsen werden komprimiert, gedehnt, gedreht und durch Sog stimuliert. Erfrischung für Hormone, Geist und Seele!

Samstag, 14. März 2020
Hormonyoga-Workshop „Love Yourself“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, bei PMS, PCO, Hashimoto, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Ho’oponopono & Cacao Healing Ceremony
Februar 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anna ist mit ihrer Kakao Zeremonie bei uns gut aufgehoben:

Die sekundären Pflanzenstoffe im Kakao sind als “Stresskiller” bekannt. Sie regulieren die Ausschüttung von Stresshormonen, begünstigen die Produktion von Dopamin und können bei Stimmungsschwankungen hilfreich sein…

Let’s discover together what the ancient hawaiian ritual of Ho’oponopono is and how you can benefit from learning about the essence of this old self-healing practice. It is a very easy spiritual practice that gives great results.

Combined with a cacao ceremony it will move you from any fear based low vibrations into a safe, compassionate and loving frequency. Allow your emotions to flow freely in your body. Cacao is an ancestral plant medicine with the power to heal and strengthening the heart, feeling love and raising awareness. It is a very gentle plant medicine that unites you with the heart of Mother Earth, opening your heart chakra and helping you tap into your intuition. So nourish your day with a practice that allows you to align your actions with your purpose in the here and now. I am happy to share the many physical and energetic benefits of cacao with you.

The cacao I use is ceremonial grade, vegan, fair trade, raw and organic. Pure, blissful medicine from Guatemala!

Getting ready for the ceremony: eat a light meal beforehand and avoid dairy products as well as caffeine and alcohol. Cacao can do its magic best when hydrated so please make sure to drink some water prior. Cacao is not recommended for pregnant women or people who are taking heart medication/ anti-depressants. If so, you are welcome to join the ceremony without cacao or have a smaller serving. If you’d like to bring a crystal or any other sacred object to have with you or place on the altar, please do.

Experience a breakthrough Ho’oponopono & Cacao Heart Healing paired with

– Ho’oponopono ritual
– opening of heart chakra
– healing sounds of crystal bowls, wind chimes and other sound instruments
– deep meditation

Come and join us in this this amazingly beautiful Sacred Plant Ceremony that will leave you feeling more connected to yourself, the planet & everyone around you 🙂

Tickets unter: https://www.fyndery.de/


Weekend Kick-off Yoga

Wir lassen die Woche hinter uns und kommen ganz bei uns an. Wir atmen, tanken Energie und mobilisieren uns genussvoll. Wir fließen durch belebende Vinyasa-Sequenzen, öffnen uns und spüren uns. Im Kontakt mit uns halten wir Positionen und hauchen ihnen Leben ein. Wir dehnen uns und strecken uns und erfahren die Intensität des Moments. Ganz wach, ganz bewusst, ganz entspannt. 60 Minuten lang erleben wir einen vitalisierenden Start ins Wochenende!

Jeden Freitag
Weekend Kick-off Yoga
Dehnen, strecken, halten, spüren – ein vitalisierender Start ins Wochenende
9:30 Uhr bis 10:30 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 18,00


Erlebe Deine Gefühle als Wegweiser!
Workshop „Emotions Matter“ mit Fe in Englisch 23. Februar 10 Uhr bis 13 Uhr

What to expect from the “emotions matter” workshop?

  • 20 ms: Love and Kindness Meditation.
  • 15 ms: “Love Matter” workshop.
  • 50 ms: Slow paste yoga class: Hip opening oriented.
  • Swadhistana focus, (sacral chakra) the centre of every personal relationship and sexuality.
  • 10 ms: “Psoas release” workshop.
  • 20 ms: “Emotion Matter” workshop.
  • 10 ms: Kapalabhati Pranayama.
  • 15 ms: “Emotion Matter” meditation.
  • 50 ms: Emotional Yoga class.
  • 5 ms: Shavasana (resting pose).

What is the “emotions matter” workshop? 

“Emotions matter” workshop is the ultimate experience to connect within your self to be able to open up to your surroundings.

Emotions are a fantastic driving guiding system, and if you start listening to them, you can begin to heal and reduce the impact of unwanted feelings.

In this workshop, we will talk about how important it is to note and evaluate negative and positive emotions because both of them are important.

Emotions are the truest representation of who we are and by learning to manage and understand them, you will begin to develop your actions wisely.

Acting consciously, instead of reacting unconsciously.

What is essential? 

  • Being open to meet new people.
  • Being willing to work on emotional traumas.
  • Being able to start your personal development.

What can you get out of “emotions matter” workshop?

  • You will be able to create spontaneous relationships.
  • You will develop a healthy awareness of yourself related to your emotions.
  • Personal transformation: physically, mentally and emotionally balanced.
  • You will be able to neutralises and release tensions throughout your everyday life.

What is Emotional Yoga?

Emotional Yoga is a vibrant expression that pays great attention to emotions enhancement, such as  love, compassion, joy, anger, discomfort, giving them values, until we reach the full integration.

Part of the practice is aimed to reprogramming the subconscious mind with an emotional storytelling, self-inducing smiles and powerful mantras.

The sequence of asanas is focused on the chakra energies:

Anahata, the heart chakra, the centre of unconditional love and forgiveness.

Swadhistana, the sacral chakra, the centre of every personal relationship and sexuality.

Manipura, solar plexus chakra, the centre of the emotional power.

Practitioners will be able to live life more spontaneously, positive and serene.

Emotional yoga will act as a catalyst for physiological health and psychological well-being.

A real jackpot for the harmony of body, mind and emotions!

Small suggestions for a good outcome:

  • Try to respect the time.
  • Try to be in a good mood. If you had a particularly difficult week or day, before the class take a walk outdoors or in the middle of nature. Or sit in meditation for 10 minutes.

For cancellations:

If you cancel after 24 hours bevore the workshop you will not be in title to get a refund.

P.S: No exceptions are made.

Sonntag, 23. Februar 2020
Workshop „Emotions Matter“ with Fe in English
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 49,00
Anmeldungen unter info@shift-down-yoga.de


Yin Yoga und Meditation mit Anna – ab Donnerstag, 30. Januar

Da bringt jemand ganz viel Licht in unser Studio! Ab 30. Januar unterrichtet Anna donnerstags von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr Yin Yoga und Meditation. Sie lädt uns herzlich ein: „In meinen Klassen verbinde ich Elemente des Yin Yoga und der Meditation mit denen der Selbsterfahrung und erschaffe so einen Raum für alles was gerade da sein möchte: tiefe Entspannung, das bewusste Fühlen von Emotionen sowie die Möglichkeit zur Selbstreflexion. Yoga schlägt für mich die Brücke zwischen Körper und Seele, mal lachend, mal weinend aber immer tief verbunden mit dem Herzen.“

Wir freuen uns so, dass Du bei uns bist. Dankeschön!


Für alle Levels mit Jasmina – ab Montag, 20. Januar 20:00 Uhr

Am Montagabend gibt Jasmina jetzt 90 Minuten lange „All Level“- Stunden. Ihre Stunden sind ausgewogen und klar, der Atem führt die Bewegung, fließend und kraftvoll. Konzentration und Achtsamkeit auf die eigene Atmung und Bewegung führen zu innerer Ruhe und Zufriedenheit. Gedanken und Muster rücken in den Hintergrund. Ausgebildet wurde Jasmina von Nella&Ralph Skuban (500 h).

Herzlich Willkommen Jasmina!


Online GLOW FLOW AM SAMSTAGVORMITTAG

Etwas Glanz in die Hütte bringt am Samstag unser Glow Flow @home: Ohne Hast mobilisieren wir uns, dehnen uns genussvoll, spüren wir uns. Mit viel Zeit fließen wir von Position zu Position und versenken uns in unsere Wahrnehmungen. Unsere Atmung führt uns mühelos durch organische Bewegungsabläufe, weich und gleitend, schwebend, sinkend… Ein fröhlicher, slower Flow für jedes Level. Macht Laune!

Samstag, 4. April 2020
Glow Flow
Ein fröhlicher, slower Flow für jedes Level. Macht Laune!
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Kosten: Euro 18,00


Sonne im Herzen!
Neuer Hormonyoga-Kurs ab 28. Januar

Gut gelaunt durch den Winter! Die Hormone auftauen und frisch und fröhlich hinein ins Jahr 2020! Original nach Dinah Rodrigues schwingt Dich unser Hormonyoga-Kurs ein auf das was heuer noch so kommt. Körperübungen, Atemtechniken und ein Antistress-Programm bringen ihr hormonelles System in Schwung und balancieren es gleichzeitig aus. In einem 5×90 minütigen Kurs geben wir Ihnen das nötige Rüstzeug mit, um die Hormonyoga-Serie zu Hause durchführen zu können. Und natürlich auch jeden Donnerstag in unserer offenen Hormonyoga-Stunde.

ab Dienstag, 28. Januar 2019
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 28. Januar/4./6./11./13. Februar jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Unser Neuzugang 2020: Jessi
Ab Dienstag, 14. Januar Rückenyoga von 9:30 bis 10:30!

In der neuen Rückenyoga-Stunde paart Jessi klassische Yogahaltungen mit therapeutischen Übungen aus dem Reha-Sport. Verspannungen werden gelöst, zu schwache Muskeln gekräftigt, Dysbalancen ausgeglichen und bereits bestehende Schmerzen gelindert.

Wir freuen uns auf Jessis Stunden. Sie sagt:
„Ich wurde im Ashtanga-Yoga ausgebildet, bin zertifizierte Inside Flow und Yin Yogalehrerin und außerdem als Übungsleiterin im Rehasport tätig. Meine Stunden zeichnen sich durch eine Mischung aus dynamischen Flows, therapeutischen Übungen und Haltungen zum Entspannen und Loslassen aus, gepaart mit Leichtigkeit, Authentizität und Humor.

Mir ist wichtig, dass du als mein Schüler nicht das Gefühl hast, dir selbst, mir oder deinen Mit-Yogis etwas beweisen zu müssen. Denn nicht jeder Tag ist gleich, nicht jeden Tag fühlen wir uns gut. Daher lautet mein Motto: alles kann, nichts muss.

Die Zeit auf der Matte, ist die deine und ich begleite dich dabei, auf deinen Körper zu hören und ein wenig mehr bei dir anzukommen“.

Ganz herzlich willkommen, liebe Jessi!


Workshop: „Hormonyoga für Männer“ am 9. Februar 2020
Bei Stress und Symptomen niedriger Hormonwerte

Sie möchten Ihrem Liebsten nicht noch eine Krawatte oder ein weiteres After Shave schenken? Wie wäre es mit männlichen Hormonen satt? Die gibt es bei diesem Hormonyoga-Workshop für Männer. Original nach Hormonyoga-Queen Dinah Rodrigues werden Techniken bei Stress und Andropause erlernt. Als Präventionsmaßnahme ist der Workshop auch für alle Männer ab 45 geeignet.

Eine regelmäßige Praxis der einfachen und effektiven Übungen kann helfen bei

  • Stress
  • Symptomen niedriger Hormonwerte
  • Prostata-Problemen und deren Prävention
  • der Verbesserung von Libido und Fruchtbarkeit
  • Schilddrüsen-Unterfunktion
  • Migräne, Angst, Depression

Die Übungen sind geeignet für Männer jedes Alters. Yoga-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Symptome niedriger Hormonwerte:

  • Sexuelle Unlust
  • Müdigkeit
  • Verhaltensänderungen
  • Atrophie von Hoden und Penismuskeln
  • Weniger Schamhaare
  • Schwindende Virilität
  • Erektionsprobleme
  • Orgasmusschwierigkeiten
  • Schlafprobleme

Sonntag, 9. Februar 2020
Hormonyoga-Workshop für Männer
Bei Stress, Symptomen niedriger Hormonwerte, präventiv ab Mitte 40. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 85,00 bis 31.12.2019, danach Euro 95,00


Charity für Azurkind e.V. am Sonntag, 12. Januar 2020 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Kakao-Zeremonie und Sound Healing Circle auf Spendenbasis

Erlaube Deinen Gefühlen, sich frei im Körper zu verströmen. Fühl Dich geborgen und komm in eine angstfreie Schwingung. Kakao-Zeremonien werden seit Urzeiten zur Heilung eingesetzt. Sie öffnen das Herz Chakra, stärken die Intuition und erweitern das Bewusstsein. Die Erlöse aus diesem ganz besonderen Nachmittag kommen unserem Verein Azurkind zugute.

Die wunderbare Anna leitet die Zeremonie. Sie verwendet speziellen Kakao aus Guatemala, der vegan und fair trade ist. Sie rät dazu, nur wenig vorher zu essen, genug zu trinken, Milchprodukte, Koffein und Alkohol zu vermeiden.

Die Kakao Herz-Heilung wird begleitet von einem Intentions-Ritual, der Öffnung des Herz-Chakras, Mantra singen mit Tobi Landgrebe, Heilklängen und Meditation.

Mehr Infos: https://www.facebook.com/events/558743211345416/

Love.theunknown!

Danke Anna


Hormonyoga Refresher Workshop am 8. Februar 2020

Wenn Du es am Donnerstagabend nicht zum Drop-in schaffst, dann komm doch zum Hormonyoga Refresher Workshop. Wir flowen durch die Serie und nehmen uns viel Zeit für Antistress-Übungen. Verfeinere Deine Technik und mach Dich fit fürs Praktizieren zu Hause. Hormonyoga ist eine natürliche und schonende Methode, die die hormonelle Balance und das seelische Gleichgewicht fördert. Für Frauen mit Hormonstörungen, unerfülltem Kinderwunsch, ausbleibender Regel, menopausalen Beschwerden, PMS, PCO, Hashimoto. Voraussetzung: Hormonyoga-Kurs oder -Workshop!

Samstag, 8. Februar 2020
Hormonyoga Refresher Workshop
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 35,00


Yoga für Absolute Beginners am 11. Januar 2020

Schon lang überlegst Du Dir, endlich mal Yoga auszuprobieren oder wieder neu einzusteigen? Komm doch am 11. Januar zu unserem Workshop „Absolute Beginners – Yoga für Greenhorns“. Ganz sachte machen wir Dich vertraut mit Atemübungen, sanften Yoga-Übungen, entspannenden Positionen und Entspannungstechniken. Für jedes Alter, jedes Level, jedes Selbstvertrauen. Ganz behutsam und Schritt für Schritt.

Samstag, 11. Januar 2020
Workshop „Absolute Beginners – Yoga für Greenhorns“
Ganz sanft werden Anfänger und Wiedereinsteiger mit Yoga-Positionen, Atemübungen und Entspannungstechniken vertrautgemacht. Sanftes Eintauchen, kein ins kalte Wasser schmeißen.

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Hormonyoga-Workshop „Winter Wonderland“ am 25. Januar 2020

Die Tage sind kurz, das Licht knapp, das Gemüt mitunter schwer. Tupfen Sie Farb- und Lichtkleckse ins winterliche Grau. Bei unserem belebenden Hormonyoga-Workshop füllen wir unsere Tanks mit guten weiblichen Hormonen, sagen aktiv nein zu negativen Gedanken und verbannen Stresshormone aus unserem System.

Was Sie beim Workshop lernen:
Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Samstag, 25. Januar 2020
Hormonyoga-Workshop „Winter Wonderland“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, bei PMS, PCO, Hashimoto, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Neues Jahr, neues Glück!
Hormonyoga-Kurs für Frauen ab 7. Januar 2020 – mehr Frische, mehr Balance!

Altes zurücklassen, Neues ausprobieren. Fangen Sie das Neue Jahr mit Hormonyoga original nach Dinah Rodrigues an und schöpfen Sie Kraft für die kommenden Aufgaben. Körperübungen, Atemtechniken und ein Antistress-Programm bringen ihr hormonelles System in Schwung und balancieren es gleichzeitig aus. In einem 5×90 minütigen Kurs geben wir Ihnen das nötige Rüstzeug mit, um die Hormonyoga-Serie zu Hause durchführen zu können. Und natürlich auch jeden Donnerstag in unserer offenen Hormonyoga-Stunde. Dieser gute Vorsatz ist schnell umgesetzt…

ab Dienstag, 7. Januar 2019
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 7./14./16./21./23. Januar jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Einzigartig schön und handgemacht: Handyhüllen für Azurkind

Doppelt beschenken, das ist unser Motto dieses Jahr. Geschenke mit dem gewissen Etwas sind die von Micha Kandler selbst angefertigten Handyhüllen und Handschuhe. Liebevolle Handarbeit, außergewöhnliches Design, absolut unique und: 20 % des Erlöses der über uns verkauften Kunstwerke gehen an unseren Verein Azurkind e. V. Wir vollfinanzieren im dritten Jahr einen Kindergarten im Westen Sri Lankas und damit vier Betreuerinnen und eine Köchin, die sich ein ganzes Jahr um 70 Kinder im Kindergarten von Unesco Village kümmern. Lasst uns mitkümmern!


Workshop „Hormonyoga bei Diabetes“

Hormonyoga bei Diabetes
Inzwischen durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt: Yoga wirkt therapeutisch. Eine der Krankheiten, die durch Yoga positiv beeinflusst werden kann, ist Diabetes. Die renommierte Yogatherapeutin Dinah Rodrigues ist hier mit ihrem Hormonyoga führend.

Die Methode
Die Übungsreihen von Hormonyoga bei Diabetes stimulieren und balancieren die Hypophyse, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Leber, die Milz und die Nebennieren. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken, isometrische Übungen und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress.

Ziele

  • Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse
  • Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen
  • Kräftigung des Immunsystems
  • Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem
  • Stärkung des Kreislaufs
  • Bekämpfung von Übergewicht
  • Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität
  • Reduktion von Stress

Samstag, 7. Dezember 2019
Hormonyoga-Workshop bei Diabetes
Für Hypophyse, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber, Schilddrüse und Nebennieren. Die Hormonyoga-Serie ist geeignet für Menschen mit allen Formen von Diabetes sowie bei genetischer Disposition für Diabetes. Gegenanzeigen: Bei proliferativer Neuropathie nur mit ärztlicher Erlaubnis.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Raum für Workshops oder feste Yogastunden gesucht? Wir haben Slots frei!

Unser wunderschöner Raum im Zentrum von München befindet sich 3 Gehminuten entfernt vom Königsplatz und 6 Gehminuten entfernt vom Hauptbahnhof, direkt an der Trambahnhaltestelle Karlstrasse (Straßenbahnen 20 und 21).

An der Naht zwischen Studenten-, Museums- und belebtem Hauptbahnhofsviertel profitiert er, gut sichtbar, sogar von Laufkundschaft. Er eignet sich für Coaching, Körperarbeit und Einzeltraining.

Melde Dich unter info@shift-down-yoga.de.


Yogalehrer gesucht!

Hast Du Lust, in einem kleinen Off-Studio zu arbeiten? Deine Stunden frei gestalten zu können und Teil eines unkomplizierten Teams zu sein?

Schick uns Deine Bewerbung, wenn Du eine anerkannte Ausbildung und mindestens zwei Jahre Erfahrung als Yogalehrer gesammelt hast.
Nur online unter info@shift-down-yoga.de.

Wir freuen uns auf Dich!


Unsere Weihnachtsidee: Spenden an Azurkind – Hilfe statt Krimskrams!

Wem es reicht vom Wichteln, Wucht und Wams vollschlagen, der mag ja an Weihnachten vielleicht unseren Verein Azurkind e. V. (www.azurkind.de) unterstützen. Wir sammeln gerade für den Kindergarten in Kosgoda im Westen Sri Lankas, den wir schon im dritten Jahr vollfinanzieren. Für 10.000 Euro kann der Kindergarten ein ganzes Jahr lang betrieben werden, inbegriffen vier Betreuerinnen, einer Köchin, Instandhaltungsmaßnahmen und einem täglichen Mittagessen für die Kinder. Und wir sprechen hier von 70 (siebzig!) Kindern, die behütet, unterrichtet und versorgt werden.

Wie Du helfen kannst? Spende – ob viel oder wenig, jeder Euro kommt an und hilft vor Ort. Einen Wasserkopf haben wir nicht, verdienen tun wir nix. Unsere Spendendaten:

Azurkind e. V.
IBAN DE66 7025 0150 0022 8162 68
SWIFT-BIC BYLADEM1KMS
Kto. 22816268
BLZ 70250150
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Werde Mitglied bei uns. Für nur 24 Euro im Jahr, bist Du Teil der Azurkind-Familie. Den Mitgliedsantrag findest Du hier: http://www.azurkind.de/img/Mitgliedsantrag.pdf

Erzähl auch anderen von Azurkind. Vielleicht wollen ja Deine Firma, Deine Familie, Deine Nachbarn eine Sammelspende machen oder…

Komm zum Yoga. Ein Teil der Einnahmen fließt an Azurkind!

Like uns auf Facebook. Auch das erhöht unsere Bekanntheit: https://www.facebook.com/Azurkind/


Workshop „Yoga für den Rücken“ am 30. November 2019

Fast jeder dritte Deutsche klagt (laut AOK) mindestens einmal pro Jahr über Rückenschmerzen. Warum? Fast die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet im Sitzen und verbringt somit die meiste Zeit des Tages in einer für den Rücken schädlichen Haltung. Ein gezieltes Rückentraining kann dem entgegenwirken. Unser Rückenyoga-Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Nicht vergessen werden Bauch-, Bein und Pomuskulatur.

Denn die wichtigsten Muskelgruppen für einen schmerzfreien Rücken sind:

gluteus Maximus (großer Pomuskel)
Ischiocrurale Muskulatur (Oberschenkelrückseite)
Abdominale Muskelgruppe (Bauchmuskeln)
Erector Spinae (Rückenstrecker)
Iliopsoas (Hüftbeuger)

Samstag, 30. November 2019
Workshop „Yoga für den Rücken“
Der Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Bauch, Beine und Po werden nicht vergessen: für einen gesunden Rücken!
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Workshop „Yoga extrasanft“ am 23. November 2019

Behutsam, atmend, ganz weich fließend:

Workshop „Yoga extrasanft“

Wenn gerade alles zu viel ist und der Körper an der ein oder anderen Stelle blockiert ist, zumacht, dann kann unser Workshop dabei helfen, die Energien wieder zum Fließen zu bringen. Er ist geeignet für alle, die es gerade ganz ruhig angehen lassen wollen oder müssen – und die ganz liebevoll mit sich umgehen möchten. Unser „Yoga extrasanft“ basiert auf dem Raja Yoga, das sich mit der Beherrschung des Geistes beschäftigt und seine körperliche Entsprechung in diesem für absolut alle geeigneten Hatha Yoga findet.

Samstag, 23. November 2019
Yoga extrasanft
Wenn die Mobilität, die Kraft, die Balance ein Thema sind, dann findet man beim extrasanften Yoga Entspannung bei ganz weichen, behutsamen Bewegungen
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Ab November im shift down yoga Team: Linda

Ein Tausendsassa, der seine Energie mit Yoga bändigt! Nach vielen Jahren im klassischen Ballett widmet sich Linda jetzt mit ganzem Herzen dem Yoga. Die yogische Philosophie liebt und lebt sie und freut sich darauf, ihre Leidenschaft mit ihren Schülern zu teilen! Wir freuen uns auch

Lindas Stunden:

Montag 16:30-18 Uhr
Ashtanga Mysore

Mittwoch 15:30-16:30 Uhr
Reenergizing Yoga

Freitag 18:15-19:45 Uhr
Ashtanga Mysore


Laura ist da! Ab 7. November All Level von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Laura ist es wichtig, einen Ort zu schaffen, an dem sich jede(r) wohl fühlt und sich Zeit zum Atmen nehmen kann. Sie sagt: „Ich unterrichte intuitive, kreative und inspirierende Sequenzen für alle Level. Dabei vereine ich viele verschiedene Elemente (Meditation, Atemübungen, Entspannung, Spielereien). Mal fließen wir, mal halten wir. Es kann anstrengend, aber auch ruhig sein. Für jeden ist etwas dabei. Meine 200 Stunden Yogalehrerausbildung (Abode-Yoga) absolvierte ich im März 2018 auf Bali. Dort habe ich die spirituelle Seite des Yogas kennen gelernt. Des Weiteren nahm ich an einer 30 Stunden Fortbildung bei Simon Park im Januar 2019 teil. Ich selbst bin Vollzeit angestellt und weiß, wie stressig der Arbeitsalltag manchmal sein kann. Yoga ist mein Ausgleich. Es tut wahnsinnig gut, einfach mal durchzuatmen und ganz bei seinem Körper zu sein. Und dieses Bewusstsein für die eigene Atmung, den eigenen Körper, aber auch für die Umgebung möchte ich in meinen Stunden weitergeben. Bei meinen Stunden geht es nicht darum „gut zu sein“, sondern Spaß zu haben und einfach mal abzuschalten. Ich freu mich auf euch!“


Hormonyoga-Kurs im Dezember (ab 26.11.)

Schenken Sie sich zu Weihnachten hormonelle Balance! Das Präsent von Dinah Rodrigues enthält: Körperübungen, Atemtechniken und ein Antistress-Programm, die Ihre Hormone stimulieren und ins Gleichgewicht bringen. In einem 5×90 minütigen Kurs erlernen Sie das originale Hormonyoga-Paket so gut, dass Sie es zu Hause anwenden können. Tun Sie sich selbst wohl.

ab Dienstag, 26. November 2019
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 26.11./3./10./12./14.12.jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Nächster Hormonyoga-Kurs ab 5. November 2019 (Leider ausgebucht!)

Die Tage werden dunkler und so auch Ihr Gemüt? Dann schenken Sie sich Licht und Farbe und: Hormonyoga. Hormonyoga kann auf natürliche und schonende Weise helfen, die weiblichen Hormone zu stimulieren und auszubalancieren. Körperübungen, Atemtechniken und Energielenkungen steigern das Wohlgefühl und das innere Gleichgewicht. Die endokrinen Drüsen werden massiert, gedehnt und damit stimuliert. Anti-Stress-Übungen helfen der Ausgeglichenheit zusätzlich auf die Beine! Original nach Dinah Rodrigues – der First Lady des Hormonyoga!

ab Dienstag, 5. November 2019
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 5./12./14./19./21.11. jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga-Workshop „Hormonelle Harmonie“ am 9. November

Schenken Sie sich Zeit und finden Sie zu mehr Gelassenheit. Wohltuende Übungen, Atemtechniken, Entspannungspraktiken und Energielenkungen stimulieren und balancieren die weiblichen Hormone und schenken Kraft und Ruhe.

Samstag, 9. November 2019
Workshop „Hormonelle Harmonie“
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00
Anmeldungen unter info@shift-down-yoga.de


Hormonyoga-Reise ins blühende Piemont

Vom 4. bis 7. Mai 2020

Alles neu macht der Mai – unsere Hormone hüpfen in den Frühling, unsere Nerven entspannen, unsere Seele baumelt und unsere Sinne sind entzückt! Und das auf einer viertägigen Reise an den kristallklaren Lago Maggiore.

Morgens üben wir Hormonyoga, abends Yin Yoga und dazwischen gibt es jede Menge Zeit zum Wandern, Baden, Essen, Besichtigen, Sprechen, Lachen, Entspannen… Schön wäre doch…: Genießen wir zusammen die Blüte von Azaleen und Rhododendron oder besuchen den berühmten Botanischen Garten in der Villa Taranto, die Borromäischen Inseln sind auch immer einen Ausflug wert! …mehr lesen….


Volle Power mit Louise

Ab sofort jeden Dienstag von 20:30 Uhr bis 21:45 Uhr!

Louise praktiziert seit acht Jahren Yoga und hat ihre Ausbildung zur Ashtanga-Yogalehrerin in Mysore (Indien) absolviert. Seitdem unterrichtet sie eigene Power-Yoga-Kurse im Park oder im Studio, je nach Wetterlage. Power Yoga enthält Elemente aus dem Ashtanga Yoga, eine traditionelle indische Form, die den Körper besonders fordert. Diese werden mit Asanas aus dem Hatha Yoga, das die Muskeln in der Tiefe dehnt und für Entspannung sorgt, ergänzt. Mit den vielseitigen Übungen werden Körperkraft und Beweglichkeit sowie Balance trainiert. Die Posen verbinden sich zu dynamischen Bewegungsabläufen und stärken den Körper gezielt. Ujjayi-Atmung, eine tiefe, regelmäßige Ein- und Ausatmung, sorgt für viel Energie und mentale Entspannung!

Nach dieser kraftvollen Yogastunde, startet ihr voller positiver Energie in eure Woche!

Die Stunde ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.


Schon jetzt an Weihnachten denken!

Vielleicht magst Du Deinen Lieben einen Gutschein von uns schenken? Vielleicht ein Yogakurs für die Tochter, ein Hormonyoga-Workshop für die Mama, ein Workshop „Hormonyoga bei Diabetes“ an den Onkel? Oder Workshops für den gesunden Rücken und Yoga Extrasanft für alle, die es ganz ruhig angehen lassen wollen oder müssen. Oder Du verschenkst ein 3-er Starterpaket für nur 35 Euro zum Durchschuppern…

5 Euro pro Gutschein gehen an unseren Verein Azurkind e. V. Wir sammeln gerade für den Kindergarten in Kosgoda in Sri Lanka, den wir nun im 3. Jahr vollfinanzieren. Für 10.000 Euro können ein Jahr lang 70 Kinder mit warmem Mittagessen, vier Betreuerinnen, einer Köchin und Instandhaltungsarbeiten tagsüber super untergebracht werden.

Also, nur ein Gutschein, aber zwei Geschenke!


Kinderyoga am 19. Oktober 2019

Yoga bietet gerade für Kinder eine spielerische Möglichkeit, eine gute, aufrechte Körperhaltung einzuüben. Sie können hängenden Schultern vorbeugen oder sie korrigieren, Beweglichkeit sowie Kraft aufbauen. Doch Yoga fördert darüber hinaus auch das Vertrauen in den eigenen Körper, es stärkt das Selbstbewusstsein, trägt zu Entspannung und Gelassenheit bei. Und: Kinderyoga macht vor allem Spaß! Spielerisch werden gemeinsam Atemtechniken, Körperübungen, Entspannungsmethoden ausgeübt, Spiele und Gesang runden die Stunde ab. Für Kinder im Alter von ca. 4 bis ca. 12 Jahren.

Samstag, 19. Oktober 2019
Kinderyoga
Für Kinder von ca. 4 bis 12. Spielerisch bewegen und entspannen
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 12,00
Anmeldungen bitte unter info@shift-down-yoga.de


After Wiesn Detox-Workshop

Nach der Wiesn „reicht’s“ uns dann erst mal, oder? Zurück zu einer gesünderen Ernährung, mehr Bewegung, mehr Schlaf, mehr Regelmäßigkeit, mehr Achtsamkeit, weniger Völlerei ist unser Credo. Wir helfen mit unsrem After Wiesn Detox Workshop bei einem gelungenen Start in die Umsetzung. Rückbeugen, Twists, Atmung, Meditation und einige Tipps zu den Grundzügen ayurvedischer Ernährung rüsten Dich aus für einen kraft- und freudvollen Schritt zu mehr Lebensqualität und Leichtigkeit.

Samstag, 12. Oktober 2019
Frisch in den Herbst! Atmen, twisten, flowen, öffnen, zurückbeugen, entspannen, meditieren. Gib Altes ab und geh zuversichtlich in die kürzeren Tage!
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kosten: Euro 30,00


Hormonyoga Zentrum München ist ein Jahr alt! Große Verlosungsaktion!

Anlässlich unseres ersten Geburtstags am 20. September verlosen wir unter allen Teilnehmer/innen einen Workshop nach Wahl!

Kuckt in unseren Flyer bzw. in untenstehende Liste, sucht Euch einen aus und schreibt uns bis 10. Oktober eine E-Mail unter dem Betreff „Happy Birthday Hormonyoga Zentrum München“.

Beim nächsten Workshop ist der Gewinner kostenlos dabei!

Samstag, 5. Oktober 2019
Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 12. Oktober 2019
After-Wiesn Detox-Workshop
Atmen, twisten, flowen, öffnen, zurückbeugen, entspannen, detoxen
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 19. Oktober 2019
Kinderyoga
Für Kinder von 4 bis 10. Spielerisch bewegen und entspannen
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 9. November 2019
Workshop „Hormonelle Harmonie“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 23. November 2019
Yoga extrasanft
Wenn die Mobilität, die Kraft, die Balance ein Thema sind, dann findet man beim extrasanften Yoga Entspannung bei ganz weichen, behutsamen Bewegungen
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 30. November 2019
Workshop „Yoga für den Rücken“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 7. Dezember 2019
Hormonyoga-Workshop bei Diabetes
Für Hypophyse, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber, Schilddrüse und Nebennieren. Die Hormonyoga-Serie ist geeignet für Menschen mit allen Formen von Diabetes sowie bei genetischer Disposition für Diabetes. Gegenanzeigen: Bei proliferativer Neuropathie nur mit ärztlicher Erlaubnis.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag, 14. Dezember 2019
Hormonyoga-Workshop „Mond Mond Mond“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr


Nächster Hormonyoga-Workshop am 5. Oktober

Sehnen Sie sich nach einer Auszeit? Dann nehmen wir Sie mit auf eine 150-minütige Reise. Wohltuende Übungen, Atemtechniken, Entspannungspraktiken und Energielenkungen stimulieren und balancieren die weiblichen Hormone und schenken Kraft und Ruhe.

Samstag, 5. Oktober 2019
Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Neuer Hormonyoga-Kurs ab 8. Oktober

Fühlen Sie sich von den eigenen Hormonen gesteuert? Bricht vielleicht die Wildkatze in Ihnen immer wieder unkontrolliert aus? Gibt es Tage, an denen Sie sich selbst nicht mehr kennen? Hier kann Hormonyoga auf natürliche und schonende Weise helfen, die weiblichen Hormone zu stimulieren und auszubalancieren. Körperübungen, Atemtechniken und Energielenkungen steigern das Wohlgefühl und das innere Gleichgewicht. Die endokrinen Drüsen werden massiert, gedehnt und damit stimuliert. Original nach Dinah Rodrigues – der First Lady des Hormonyoga!

ab Dienstag, 8. Oktober 2019
Hormonyoga-Kurs
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 8./10./17./22./24.10. jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Sunday Flow mit Nina zugunsten Azurkind e. V. am 22. September 2019

Die wunderbare Nina führt Euch am kommenden Sonntag durch einen 90-minütigen Flow, um die Woche entspannt ausklingen zu lassen. Der Erlös geht vollumfänglich an Azurkind e. V.

Liebste Nina, wir freuen uns und danken Dir aus ganzem Herzen!

Sonntag, 22. September 2019
Sunday Flow mit Nina
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 15,00
info@shift-down-yoga.de


Gestatten: Unsere neue Pilates-Trainerin Anastasiya!

Jeden Mittwoch ab 20:15 Uhr bietet Anastasiya Prime Time Pilates! Sie unterrichtet seit fünf Jahren Pilates und das mit großer Begeisterung! Anastasiya hat an der Fitness Factory und Balanced Body studiert und besucht regelmäßig Workshops von Polestar, Fitness4You und der Pilates Academy. Ihr Credo: Frei und schmerzlos bewegen mit Pilates!


Unser Iyengar-Juwel: Sascha

Herzlich willkommen!

Zweimal die Woche gibt’s jetzt auch Iyengar Yoga bei shift down yoga – Montag von 16:45 Uhr bis 18:00 Uhr und Dienstag von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr. Wir freuen uns sehr, dass Sascha, der vom großen B.K.S. Iyengar persönlich unterwiesen wurde, zu uns stößt!

Sascha ist in seiner langjährigen Körperarbeit tief in die physischen Zusammenhänge eingetaucht, und bietet durch den Einsatz von Hilfsmitteln und Iyengar-Yoga-Techniken wertvolle Unterstützung bei der heilsamen Ausrichtung in den Asanas. Atemübungen, Meditation und heilpraktisches Wissen runden Saschas Angebot ab.

Sascha sagt über seinen Meister: „Man sah und spürte bei Guruji, dass jede Zelle bei ihm geweckt ist und er in den Asanas in Kontakt mit seiner Seele ist. In den Therapie-Klassen durfte ich beobachten. Irgendwann entschloss ich mich jede Bewegung von ihm genau zu studieren. Mir ging es nicht darum zu erkennen, was Guruji bei seinen Patienten anwendete, sondern wie er es tat, mit welchem Charisma und welcher Intuition. Einmal musste ich wegen meines unteren Rückens eine Woche in die Therapieklasse, und da hat Guruii mir ein Stück Holz auf das Kreuz gelegt, während ich über zwei Kissen auf dem Bauch lag und fast alle Gewichtsscheiben des Instituts auf meinem Rücken lagen. Ich erfuhr Emotionen, die ich vorher nie gefühlt und gespürt hatte. Nach der Therapiestunde war der Kosmos so klar, und eine unendliche zufriedene Müdigkeit stellte sich in den kommenden Tagen ein. Möge seine Art, Yoga zu leben auch vielen kommenden Generationen ein Licht auf ihrem Weg sein.“


AcroYoga auf der Dachterrasse mit Michi und Peter am Samstag, 28. September 2019

Workshop auf einer urbanen Dachterrasse über den Dächern Nord-Schwabings für Anfänger und ein bisschen Fortgeschrittene.

Die Weisheit des Yoga, das Wohlwollen der Thaimassage und die Energie der Akrobatik – AcroYoga trainiert Körperbewusstsein, Gleichgewicht, Körperspannung und Koordination, Vertrauen und Verantwortung, sowie die Fähigkeit loszulassen und zu entspannen. Es macht den Blick freu für den Raum und die unbegrenzten Möglichkeiten im Raum. Und das auf einer urbanen Dachterrasse in Nord-Schwabing Für Experimentierfreudige!

Kommt allein oder mit Partner, überrascht euch selbst und entdeckt spielerisch völlig neue Horizonte.

Samstag, 28. September 2019
AcroYoga auf der Dachterrasse
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Adresse wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Kosten: Euro 39,00


Kurs „Grillen: Regional, saisonal, genussvoll und gesund“ am 21. September 2019

Wer dem Rummel am ersten Wiesntag entgehen will und echte Münchner Gemütlich- und Gastlichkeit kennenlernen will, ist bei unserem Kurs genau richtig! Küchenmeister Max lädt in einen urigen Schwabinger Schrebergarten zum zünftigen Grillkurs ein. Der gelernte Koch, der u. a. im Lenbachs gekocht hat und Sous Chef im Bayerischen Hof war, ist auch Fachlehrer für Ernährung. Er gibt nützliche Tipps zur Gemüse-, Fisch-, Fleisch- sowie Dip-Zubereitung und versteht sich vor allem als Gastgeber:

„Wir sind im Bereich Essen so überfrachtet mit Dogmen, dass viele Menschen total verunsichert und krampfhaft auf der Suche nach der richtigen und gesunden Ernährungsweise sind. Aber Essen ist eine individuelle Angelegenheit. Einen Kohlrabi zu grillen muss weder für jeden lecker noch gesund sein. Ich finde es wichtig, dass Essen stressfrei ist, vielfältig und im besten Fall ein gemeinsames Herz und Magen wärmendes Erlebnis. Gemüse kann man vorgaren und auf dem Grill erwärmen oder auch marinieren. Im Weber Grill wird geräuchert oder auch Niedertemperatur gegart. Man kann seine Produkte von der Flamme küssen lassen und die Maillard-Reaktion hervorrufen. Beim Grillen muss auch nicht alles nach Plan verlaufen. Wer sagt denn, dass alle gemeinsam essen müssen. Im Vordergrund steht das Beisammensein, viele Speisen können probiert werden und das Essen kann über einen längeren Zeitraum zelebriert werden – und natürlich so gut zubereitet sein, dass selbst mir Auberginen schmecken.“

Kurs „Grillen: Regional, saisonal, genussvoll und gesund“ am 21. September 2019
ab 16:00 Uhr
Schwabinger Schrebergarten (die Adresse wird nach Anmeldung bekannt gegeben)
Kosten: Euro 59,00 inklusive Getränken


Hormonyoga-Workshop „Frau im Mond“ am 14. September 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.

Was Sie beim Workshop lernen:

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Samstag, 14. September 2019
Hormonyoga-Workshop „Frau im Mond“
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00
Tel: 089 28788032


Nächster Hormonyoga-Kurs ab 10. September 2019

Mit Hormonyoga gelangt man auf natürliche Art zu hormonellem Gleichgewicht. Es eignet sich für Frauen mit hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause und präventiv ab Mitte 30. Seit vielen Jahrzehnten wird es eingesetzt bei niedrigen Hormonwerten, hormonell bedingter Unfruchtbarkeit, menstruellen Beschwerden, PMS, Eierstockzysten und vorzeitiger Menopause. Hormonyoga half bereits einer Vielzahl von Frauen bei Beschwerden in den Wechseljahren: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. Es senkt Stress und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Termine: 10./17./26./28. September und 1. Oktober jeweils 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Neuer Lunch Flow mit Radka!

Zum Super Summer Smart Special Dienstag und Donnerstag von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Termine: 30. Juli /6./13./27. August /3. September 2019 und 8./15./29. August /5. September 2019

Radka stood on a yoga mat for the first time in 2007 during her study at the Australian Academy of Sport and Fitness in Sydney and became absolutely fascinated by the grace of movement, discovering her passion of practicing Yoga.

Her journey as a teacher started in 2015 by becoming a certified 200 hrs Hatha Yoga and Meditation teacher through Yoga Alliance. In the years that followed, she continued learning from different international teachers in Germany, the Czech Republic and Thailand. She teaches yoga, pilates and barre workout classes in Munich. Since 2016, she has been a certified teacher of Hormone Yoga Therapy by Dinah Rodrigues for women, men and diabetes. She teaches workshops of this dynamic form of yoga therapy in Munich and Prague.

Radka loves Yoga: ”Yoga is not only an exercise for me. It opens my eyes, fills my heart with joy and strengthens my body at all levels. Yoga allows me to get to know myself, to be aware of my body and my soul and it teaches me patience, humility and listening.”


Ab August jeden Freitag von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr Kundalini Yoga mit Kuni und Doina

Kuni
Zertifizierte Kundalini Yoga Lehrerin (KRI Level 1)
An einem sonnigen Herbsttag landete ich in einem Kundalini Yoga Workshop und währenddessen mitten in mir Selbst. Die Wow-Erfahrung war so gross, dass ich ein paar Monate später sofort mit der Lehrerausbildung begann.
Kundalini Yoga transformiert, fordert heraus und bringt immer wieder die Essenz (Sat Nam) in jedem von uns zum Vorschein. Jede Stunde ist eine Möglichkeit dieser näherzukommen. Der Weg ist das Ziel.

Doina Nam Devjoti Kaur
Zertifizierte Hatha Vinyasa und Kundalini Yoga Lehrerin.
Nach meiner Ausbildung als Hatha Yoga Lehrerin am Yoga Institut München mit über 500 Unterrichtseinheiten, begann ich das Teacher Training für Kundalini Yoga (KRI Level 1).
Als Yogalehrerin, DJ-ane und Social Media Managerin wohne und arbeite ich in München. Ich bezeichne mich selbst als Multipotentialite und setze meine Super-Powers ein, um die Menschen von einem heilsamen Lebensstil zu überzeugen: bestehend aus Yoga, gesundem Essen und guter Musik!


Super Summer Smart Special 6 Wochen, über 50 Yogaklassen, nur 50 Euro !!!

Mach Dich fit und entspann Dich in den Sommerferien vom 29. Juli bis 8. September!

Folgende Klassen kannst Du mit Deinem Super Summer Smart Special Tarif besuchen:

Montag
8:00 – 9:00 Uhr
Restorative Yoga: 12./26. August /2. September 2019

Dienstag
8:00 – 9:00 Uhr
Power Yoga: 6./13./27. August /3.September 2019
11:00 – 12:00 Uhr
Lunch Flow: 30. Juli /6./13./27. August /3. September 2019
17:00 – 18:30 Uhr
Yoga Basic: 6./13./27. August /3. September 2019

Mittwoch
8:00 – 9:00 Uhr
Vinyasa Beginner-Intermediate: 7./14./28. August /4. September 2019
13:00 – 14:00
Yin Yoga: 31. Juli /7./14./21./28. August /4. September 2019

Donnerstag
8:00 – 9:00 Uhr
Vinyasa: 8./15./29. August /5. September 2019
11:00 – 12:00 Uhr
Lunch Flow: 1./29. August /5. September 2019
17:00 – 18:30 Uhr
Vinyasa Flow: 8./15./29. August /5. September 2019

Freitag
8:00 – 9:00 Uhr
Power Yoga: 9./30. August /6. September 2019
9:30 – 11:00 Uhr
All Level: 9./30. August /6. September 2019
20:00 – 21:30 Uhr
Yin Yoga: 2./9./23./30. August /6. September 2019

Samstag
12:30 – 14:00 Uhr
Yin Yoga: 3./10./31. August 2019

Hormonyoga (nicht im Super Summer Smart Special inbegriffen!)

Donnerstag
18:45 – 20:15 Uhr: 8./29./August /5. September 2019
Voraussetzung: Hormonyoga-Kurs oder -Workshop!

Bitte immer unsere Website checken. Es können sich kurzfristig Änderungen ergeben: www.shift-down-yoga.de

Der Erlös aus allen Sommer-Yin Yoga-Stunden geht an unseren Verein Azurkind e. V. (www.azurkind.de)


Hormonyoga Refresher Workshop am 20. Juli 2019

Für alle, die sich vor den großen Sommerferien noch einmal im Hormonyoga fit machen und ihre Praxis verfeinern wollen.

Voraussetzung: Hormonyoga-Kurs oder -Workshop!

Aufgrund veränderter Umwelt- und Lebensbedingungen leiden immer mehr Frauen an Hormonstörungen, die zu unerfülltem Kinderwunsch, ausbleibender Regel, menopausalen Beschwerden, PMS und vielen anderen Schwierigkeiten führen können. Hormonyoga ist eine natürliche und schonende Methode, die die hormonelle Balance und das seelische Gleichgewicht fördert.

Beim Workshop praktizieren wir das Aufwärmprogramm und die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues. Darüber hinaus nehmen wir uns Zeit für Antistress-Übungen, die unser neurovegetatives System beruhigen und unsere Seele zum Baumeln bringen.

Samstag, 20. Juli 2019
Hormonyoga Refresher-Workshop
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 35,00


Hormonyoga-Workshop „Zügel den Strauß“ am 27. Juli 2019

Kennen Sie das auch? Man fühlt sich wie ferngesteuert, hat aus heiterem Himmel Aggressions- und/oder Melancholie-Schübe. So manche Frau (Männer definitiv auch, aber davon sprechen wir jetzt nicht), fühlt sich als Spielball ihrer Hormone – nicht nur an den Tagen vor den Tagen. Unser Hormonyoga-Workshop am 27. Juli soll dabei helfen, wieder „Herr“ im eigenen Haus zu werden und unseren Hormonhaushalt auszubalancieren. Damit uns nicht gleich wieder der Gaul, äh der Strauß durchgeht…

Samstag, 27. Juli 2019
Hormonyoga-Workshop „Zügel den Strauß“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Workshop „Yoga für den Rücken“ am 13. Juli 2019

Fast jeder dritte Deutsche klagt (laut AOK) mindestens einmal pro Jahr über Rückenschmerzen. Warum? Fast die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet im Sitzen und verbringt somit die meiste Zeit des Tages in einer für den Rücken schädlichen Haltung. Ein gezieltes Rückentraining kann dem entgegenwirken. Unser Rückenyoga-Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Nicht vergessen werden Bauch-, Bein und Pomuskulatur.
Denn die wichtigsten Muskelgruppen für einen schmerzfreien Rücken sind:
M. gluteus Maximus (großer Pomuskel)
Ischiocrurale Muskulatur (Oberschenkelrückseite)
Abdominale Muskelgruppe (Bauchmuskeln)
M. Erector Spinae (Rückenstrecker)
M. Iliopsoas (Hüftbeuger)

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Yoga Retreat mit Vista Lago im Piemont vom 27. bis 31. Oktober 2019

Yoga üben und italienisch lernen – eat speak move…

Durch die farbenprächtigen Wälder der piemontesischen Landschaften wandern, italienische Köstlichkeiten genießen und seine Sinne verzaubern lassen – Dolce Vita pur auf einer fünftägigen Reise an den sternenklaren Lago Maggiore. Ganz nebenbei, ebenfalls genussvoll, werden Yoga und Italienisch praktiziert.

Mehr lesen…


Yoga-Retreat in der Märkischen Schweiz vom 24. bis 27. September 2019

Das beschauliche Strausberg liegt 35 km nordöstlich von Berlin, im Berliner S-Bahn-Bereich. Der Straussee selbst, aber auch weitere Märkische Perlen wie Buckow am Schermützelsee mit seinem berühmten Brecht-Weigel-Haus laden zu ausgedehnten Wanderungen im spätsommerlichen Brandenburg ein. DEFA-Charme gratis

Von Dienstag bis Freitag könnt ihr an insgesamt 11 Yogastunden teilnehmen, von Hatha-Yoga, über Yin-Yoga, Vinyasa, Rückenyoga und Hormonyoga (hier ist die Voraussetzung ein vorher absolvierter Hormonyoga-Kurs oder -Workshop im Hormonyoga Zentrum München). Nutzt die Tage danach oder davor und stürzt Euch ins quirlige Berliner Stadtleben oder zieht Euch zurück in die Stille der Brandenburger Landschaften.

Mehr lesen…


Yin Yoga existenzialistisch am 29. Juni 2019

Eine extralange Yinyoga-Stunde: zwei Stunden der sommerlichen Hitze entkommen und bei französischen Chansons aus den 50-ern und 60-ern sowie existenzialistischen Bonmots tief ins eigene Bewusst- und Unterbewusstsein eintauchen.

Dehnen, komprimieren, abtauchen, schmelzen, meditieren.

12.30 Uhr bis 14:30 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 20,00


Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“ am 29. Juni 2019

Auf natürlichem Weg zu hormonellem Gleichgewicht. Für Frauen mit hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30.

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Die Hormonyoga-Serie ist für Frauen mit und ohne Yogavorkenntnisse geeignet.

Samstag, 29. Juni 2019
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Nächster Hormonyoga-Kurs ab 25. Juni 2019

Mit Hormonyoga gelangt man auf natürliche Art zu hormonellem Gleichgewicht. Es eignet sich für Frauen mit hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause und präventiv ab Mitte 30. Seit vielen Jahrzehnten wird es eingesetzt bei niedrigen Hormonwerten, hormonell bedingter Unfruchtbarkeit, menstruellen Beschwerden, PMS, Eierstockzysten und vorzeitiger Menopause. Hormonyoga half bereits einer Vielzahl von Frauen bei Beschwerden in den Wechseljahren: Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido etc. Es senkt Stress und unterstützt die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Termine: 25.6., 4.7., 9.7., 16.7. sowie 23.7. jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr.

Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga- Workshop bei noch nicht erfülltem Kinderwunsch am 8. Juni, 9.30 bis 13.00 Uhr

Eine Untersuchung des Bundesfamilienministeriums zeigt, dass jedes sechste bis siebte Paar in Deutschland Schwierigkeiten hat, ohne ärztliche Unterstützung schwanger zu werden. Nach längerem Karriere-Schmieden und dem Glauben an die Medizin sowie an die eigenen Kräfte, die sie bisher nie im Stich gelassen haben, fühlen sich viele Frauen angesichts ihres nicht erfüllten Kinderwunsches hilflos. Die Schulmedizin schleust sie allzu oft in körperlich und seelisch schwer belastende Kinderwunschbehandlungen. Betroffene Paare fühlen sich ganz oft alleingelassen und unverstanden von Ihrer Umwelt.
Hormonyoga kann eine schonende und natürliche Alternative sein, das hormonelle System zu stimulieren und zu harmonisieren. In unserem Workshop erlernen Sie die schon lange und oft bewährte Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues. Interventionelles Yin Yoga führt sie an die Quelle Ihrer Energie und Weiblichkeit. Blockaden können überwunden, Muster ad acta gelegt werden. Ein wohltuender Ausbruch aus hinderlichen Glaubenssätzen, ein Wiederfinden von Kraft und Vertrauen ins Leben.

Samstag, 8. Juni 2019
Hormonyoga-Workshop bei (noch) nicht erfülltem Kinderwunsch
9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 80,00


Hormonyoga Zentrum München präsentiert sich bei Wanderlust 108 im Olympiapark!

Am 2. Juni haben wir vier Slots beim weltweit einzigartigen Mindful Triathlon im Olympiapark! 5 km laufen, yogieren und meditieren, und nun auch noch Hormonyoga – wir freuen uns drauf dabei zu sein

Wir geben einen spannenden Einblick in Hormonyoga für Frauen – original nach Dinah Rodrigues, der „First Lady“ des Hormonyogas. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress. Hormonyoga wird eingesetzt bei hormonellen Schwankungen, unerfülltem Kinderwunsch, in der Menopause und präventiv ab Mitte 30.

Also, steigere Dein Wohlbefinden beim sportiven Wanderlust-Event noch zusätzlich durch eine Extra-Ladung Hormone

Am 2. Juni um 13:15 Uhr -13:45 Uhr, 14:00 Uhr -14:30 Uhr und 15:00 Uhr – 15:30 Uhr.


Yoga für den Rücken

Fast jeder dritte Deutsche klagt (laut AOK) mindestens einmal pro Jahr über Rückenschmerzen. Warum? Fast die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet im Sitzen und verbringt somit die meiste Zeit des Tages in einer für den Rücken schädlichen Haltung. Ein gezieltes Rückentraining kann dem entgegenwirken. Unser Rückenyoga-Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Nicht vergessen werden Bauch-, Bein und Pomuskulatur.
Denn die wichtigsten Muskelgruppen für einen schmerzfreien Rücken sind:
M. gluteus Maximus (großer Pomuskel)
Ischiocrurale Muskulatur (Oberschenkelrückseite)
Abdominale Muskelgruppe (Bauchmuskeln)
M. Erector Spinae (Rückenstrecker)
M. Iliopsoas (Hüftbeuger)

Samstag, 1. Juni 2019
Workshop „Yoga für den Rücken“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Detox-Workshop

Auch den nächsten Samstag, den 25.5. könnt ihr Euch schon mal vormerken: Wir verlassen uns nicht nur auf den Mai, der ja alles neu machen soll, sondern unterstützen die Bereitschaft unseres Körpers Altes loszulassen! Atmen, twisten, flowen, öffnen, zurückbeugen, entspannen, meditieren. Gib Altes ab und mach Dich fit für den Sommer!
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Hormonyoga-Workshop „Hormonal Harmonists“

Samstag, 18. Mai 2019

Zur Stimulierung und Balancierung der weiblichen Hormone, zur Reduktion der Stresshormone.
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Workshop „Absolute Beginners – Yoga für Greenhorns“

Samstag, 11. Mai 2019

Ganz sanft werden Anfänger und Wiedereinsteiger mit Yoga-Positionen, Atemübungen und Entspannungstechniken vertraut gemacht. Sanftes Eintauchen, kein ins kalte Wasser Schmeißen
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00


Benvenuto!
Italienische Fitness-Queen Fe gibt täglich morgendliche Yogastunden

Ein großartiger Neuzugang bei shift down yoga! Als ausgebildete Tänzerin und Fitness-Trainerin seit vielen Jahren in der Körperarbeit tätig, heizt Federica (Fe) ab dem 6. Mai Yoga-Übenden kräftig ein – und/oder kühlt sie behutsam ab. Fe sagt über sich selbst:

My name is Federica, I’m 34 years old and I come from Italy. It was always much easier for me to run 10 Km than to be perfectly still in asana or meditative practice. But I felt stuck, I had to move away from my natural speed, it was too fast. With patience and perseverance I found that I could still my body through yoga. I was also able to create space within myself through meditation and pranayama. ️My yoga journey started in Australia 2010, and in 2016 I deepened my practice with my first teacher training in Hatha yoga in India. I have been teaching since 2016, and I maintain a daily personal practice. Yoga is my lifestyle and it plays a major part of my daily life. I believe there is so much to learn, I consider myself to be a lifelong student. I want to continue growing holistically, to apply what I’ve learned in my own life and pass it on to anyone I’m lucky enough to teach. I’m really excited to be able to help others to become happier, healthier and more aware of themselves.

So many people ask me:”what is yoga?”

To understand it I had to start practicing every day, even for a short time each day. It is an experience that can’t be understood intellectually, but through practice and experience by freeing the mind from any external conditioning and be here now. Yoga was my greatest discovery, the real change, the most beautiful journey, where for the first time there is no destination. I feel like on a free fall towards my spirit. Yoga positively influenced my life. It offered profound healing in the relationship with my self and anything around me. I love hiking, I love running, dancing, having fun, laughing, traveling, dreaming, playing, knitting, singing, listening to music, exploring, farming, cooking, learning, writing, taking pictures, but most of all, I love yoga.


Yoga-Retreat in der Märkischen Schweiz vom 24. bis 27. September 2019

Näheres hier!


Tag der Offenen Tür bei shift down yoga! 19. Mai 2019 von 8 bis 19 Uhr

Zahl was Du magst – der Erlös geht vollumfänglich an unseren Verein Azurkind e. V. Wir unterstützen derzeit den Kindergarten im Unesco Village. 70 Kinder werden ein ganzes Jahr lang liebevoll umsorgt!

Schnupper Dich durch:

  • 8   Uhr   Ashtanga
  • 9   Uhr   Vinyasa Flow
  • 10 Uhr  Yin Yoga
  • 11 Uhr  Medical Yoga
  • 12 Uhr  Kinderyoga
  • 13 Uhr  All Level
  • 14 Uhr  Physio Flow
  • 15 Uhr  Yoga Alegria
  • 16 Uhr Hormonyoga für Frauen
  • 17 Uhr  Hatha Yoga und Progressive Muskelentspannung
  • 18 Uhr  Pilates

Unter allen Teilnehmern werden tolle Preise verlost:
2 3-er-Yoga-Starter-Pakete im Wert von 35 Euro
1 Yogamatte und 2 Augenkissen von Yoga Corner

Soda‘La Limonade sponsert Chai Kola und das asiatische Restaurant Bento Ya 108 Frühlingsrollen.

Kommt vorbei, esst und trinkt mit uns, bewegt euch und bewegt was!


Neuer Hormonyoga-Kurs ab Dienstag, den 14. Mai 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Schritt für Schritt erlernen Sie die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, Aufwärm- und Antistress-Übungen.
Termine: 14., 21., 28. Mai, 4. und 6. Juni jeweils um 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Workshop Hormonyoga bei Diabetes am 13. April 2019

Für Hypophyse, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber, Schilddrüse und Nebennieren. Die Hormonyoga-Serie ist geeignet für Menschen mit allen Formen von Diabetes sowie bei genetischer Disposition für Diabetes. Gegenanzeigen: Bei proliferativer Neuropathie nur mit ärztlicher Erlaubnis.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00

Hormonyoga bei Diabetes
Inzwischen durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt: Yoga wirkt therapeutisch. Eine der Krankheiten, die durch Yoga positiv beeinflusst werden kann, ist Diabetes. Die renommierte Yogatherapeutin Dinah Rodrigues ist hier mit ihrem Hormonyoga führend.

Die Methode
Die Übungsreihen von Hormonyoga bei Diabetes stimulieren und balancieren die Hypophyse, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Leber, die Milz und die Nebennieren. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken, isometrische Übungen und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress.

Ziele

  • Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse
  • Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen
  • Kräftigung des Immunsystems
  • Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem
  • Stärkung des Kreislaufs
  • Bekämpfung von Übergewicht
  • Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität
  • Reduktion von Stress

Auch für Veggies: Früher Vogel frisst den Wurm!

Early Bird Stunde mit Jens

Ab Montag, 8. April 2019 könnt ihr Eure Yoga-Praxis durch Jens‘ Tanz-Expertise bereichern. Von 7:30 Uhr bis 9:00 Uhr gibt Jens Ashtanga (sowohl Led, als auch Mysore tauglich…), von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr All Level. Hier fließen seine Tanz-Expertise, seine Ashtanga-Ausbildung und seine Liebe zum Yin zu einem wunderbaren Mix für alle Yoga-Fans ineinander. Swing the engine.


Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

Hormone Yoga Therapy (HYT) for women reactivates the hormone production of the endocrine glands: ovaries, thyroid, hypophysis and adrenals. It helps women who have symptoms of low hormones, difficulties in getting pregnant, polycystic ovaries, menstrual disorders, premenstrual syndrome (PMS), ovarian cysts and premature menopause. HYT is also effective for all types of hormonal disorders of middle-aged women, eliminating or alleviating the unpleasant symptoms of menopause, such as hot flashes, insomnia, night sweats, emotional instability, depression, headaches, difficulties with concentration and remembering, decreased libido, etc.

Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

When: April 14th, May 12th, June 16th 2019
Time: 9:30 – 16:30
Augustenstr. 4
80333 München
Cost:  145 € incl. study materials for home practice

Radka stood on a yoga mat for the first time in 2007 during her study at the Australian Academy of Sport and Fitness in Sydney and became absolutely fascinated by the grace of movement, discovering her passion of practicing Yoga.

Her journey as a teacher started in 2015 by becoming a certified 200 hrs Hatha Yoga and Meditation teacher through Yoga Alliance. In the years that followed, she continued learning from different international teachers in Germany, the Czech Republic and Thailand. She teaches yoga, pilates and barre workout classes in Munich. Since 2016, she has been a certified teacher of Hormone Yoga Therapy by Dinah Rodrigues for women, men and diabetes. She teaches workshops of this dynamic form of yoga therapy in Munich and Prague.

Radka loves Yoga: ”Yoga is not only an exercise for me. It opens my eyes, fills my heart with joy and strengthens my body at all levels. Yoga allows me to get to know myself, to be aware of my body and my soul and it teaches me patience, humility and listening.”


Neuer Hormonyoga-Kurs ab Dienstag, den 26. März 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Schritt für Schritt erlernen Sie die Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues, Aufwärm- und Antistress-Übungen.
Termine: 26.März., 2., 9., 30. April, 2. Mai von 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga-Workshop „Mond Mond Mond“ am 16. März 2019

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.

Was Sie beim Workshop lernen:

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Samstag, 16. März 2019
Hormonyoga-Workshop „Mond Mond Mond“
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00
Tel: 089 28788032


Privatstunden

Sie würden es gern einmal mit Yoga versuchen, sind sich aber nicht sicher, ob Sie in einer Gruppe üben möchten? Kommen Sie doch einfach mal zu einer Privatstunde vorbei! Egal welches Alter, welches Level und welche körperliche Verfassung – wir passen uns ganz individuell Ihrem Körper und Ihren Zielen an. Ob Sie nun Hatha, Hormonyoga, Yin Yoga, forderndes Vinyasa oder vielleicht Hormonyoga bei Diabetes üben möchten, melden Sie sich, wir freuen uns darauf, Sie ganz persönlich zu trainieren!


Hormonyoga-Workshop bei (noch nicht) erfülltem Kinderwunsch

Eine Untersuchung des Bundesfamilienministeriums zeigt, dass jedes sechste bis siebte Paar in Deutschland Schwierigkeiten hat, ohne ärztliche Unterstützung schwanger zu werden. Nach längerem Karriere-Schmieden und dem Glauben an die Medizin sowie an die eigenen Kräfte, die sie bisher nie im Stich gelassen haben, fühlen sich viele Frauen angesichts ihres nicht erfüllten Kinderwunsches hilflos. Die Schulmedizin schleust sie allzu oft in körperlich und seelisch schwer belastende Kinderwunschbehandlungen. Betroffene Paare fühlen sich ganz oft alleingelassen und unverstanden von Ihrer Umwelt.

Hormonyoga kann eine schonende und natürliche Alternative sein, das hormonelle System zu stimulieren und zu harmonisieren. In unserem Workshop erlernen Sie die schon lange und oft bewährte Hormonyoga-Serie original nach Dinah Rodrigues. Interventionelles Yin Yoga führt sie an die Quelle Ihrer Energie und Weiblichkeit. Blockaden können überwunden, Muster ad acta gelegt werden. Ein wohltuender Ausbruch aus hinderlichen Glaubenssätzen, ein Wiederfinden von Kraft und Vertrauen ins Leben.

Samstag, 23. Februar 2019
Hormonyoga-Workshop bei (noch nicht) erfülltem Kinderwunsch
9:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 80,00


ab Dienstag, 12. Februar 2019

Hormonyoga-Kurs

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
Termine: 12., 19., 26. Februar, 12. März 17:45 bis 19:15 Uhr sowie 14. März von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 100,00


Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“

Milly Steger
(Ihrer Mutter)

Milly Steger ist eine Bändigerin,
Haut Löwen und Panther in Stein.

Vor dem Spielhaus in Elberfeld
Stehen ihre Großgestalten;

Böse Tolpatsche, ernste Hännesken,
Clowne, die mit blutenden Seelen wehen.

Aber auch Brunnen, verschwiegene Weibsmopse
Zwingt Milly rätselhaft nieder,

Manchmal schnitzt die Gulliverin
Aus Zündhölzchen Adam und hinterrücks sein Weib.

Dann lacht sie wie ein Apfel;
Im stahlblauen Auge sitzt der Schalk.

Milly Steger ist eine Büffelin an Wurfkraft;
Freut sie sich auch an dem blühenden Kern der Büsche.

Else Lasker-Schüler

Samstag, 16. Februar 2019
Hormonyoga-Workshop „Tanz der Hormone“
Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00


Workshop „Yoga bei Endometriose“

Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibs-Erkrankungen bei Frauen. Sie betrifft nach vorsichtigen Schätzungen ca. 10% der geschlechtsreifen Frauen. Die Ursache sind Ansiedlungen von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Endometriose kann starke Schmerzen verursachen, die oft zusammen mit der Regelblutung auftreten. Die Schmerzen können mal stärker, mal schwächer sein und in den Unterbauch, den Rücken und die Beine ausstrahlen. Sie werden oft als krampfartig erlebt und können von Übelkeit, Erbrechen und Durchfall begleitet sein. Bislang lässt sich Endometriose nicht vollständig heilen – aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Beschwerden zu behandeln. Wie bei anderen chronischen Krankheiten ist es wichtig, den eigenen Körper und seine Reaktionen kennenzulernen, um Wege zu finden, mit den Beschwerden umzugehen.

Eine dieser Wege kann Yoga sein. Die harmonisierende Wirkung von Yoga konnte in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden. Yoga wirkt auf körperlicher, geistiger, emotionaler und energetischer Ebene. Auf eine sanfte Art entwickelt die Übende Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein. Schmerzen, die auf Verspannungen beruhen, können deutlich reduziert werden.

In unserem Workshop praktizieren wir Atem-, Dehn- und Entspannungsübungen sowie Asanas aus dem Yin Yoga, die tief auf die Faszien wirken. Hüftöffner helfen, den Beckenboden zu entspannen und durch das ruhige Halten der Stellungen werden blockierte Energien wieder zum Fließen gebracht. Eine bewusste, tiefe Atmung hilft dabei, Zellen und Organe besser zu versorgen, der Stoffwechsel wird angeregt, was sich stärkend auf das Immunstem auswirkt. Konzentration und Meditation reduzieren die Aktivität in bestimmten schmerzverarbeitenden Gehirnregionen, Schmerzen rücken ins periphere Gewahrsein, Entspannung tritt ein.

Samstag, 9. Februar 2019
Workshop „Yoga bei Endometriose“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 40,00


Hormonyoga-Workshop „Hormonelle Harmonie“

Für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen, in der Menopause, präventiv ab Mitte 30. Mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse.

Was Sie beim Workshop lernen:

Sie erlernen Atemtechniken, Aufwärmübungen und die Hormonyoga-Serie, die Sie zu Hause durchführen können. Die Serie dauert ca. eine halbe Stunde. Außerdem werden Sie vertraut gemacht mit Übungen gegen Stress und Energielenkungsübungen, die die Hormondrüsen aktivieren und Energie sowie Chakren harmonisieren.

Samstag, 2. Februar 2019
Hormonyoga-Workshop „Hormonelle Harmonie“
9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 60,00
Tel: 089 28788032
www.shift-down-yoga.de


Yoga für den Rücken

Fast jeder dritte Deutsche klagt (laut AOK) mindestens einmal pro Jahr über Rückenschmerzen. Warum? Fast die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet im Sitzen und verbringt somit die meiste Zeit des Tages in einer für den Rücken schädlichen Haltung. Ein gezieltes Rückentraining kann dem entgegenwirken. Unser Rückenyoga-Workshop konzentriert sich auf eine rückenstärkende und -mobilisierende Yogapraxis. Nicht vergessen werden Bauch-, Bein und Pomuskulatur.
Denn die wichtigsten Muskelgruppen für einen schmerzfreien Rücken sind:
M. gluteus Maximus (großer Pomuskel)
Ischiocrurale Muskulatur (Oberschenkelrückseite)
Abdominale Muskelgruppe (Bauchmuskeln)
M. Erecror Spinae (Rückenstrecker)
M. Iliopsoas (Hüftbeuger)

Samstag, 26. Januar 2019
Workshop „Yoga für den Rücken“
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Augustenstr. 4
80333 München
Kosten: Euro 30,00
www.shift-down-yoga.de


Yoga Basic ab 8. Januar

Yoga für Anfänger, Wiedereinsteiger und alle, die es ruhig angehen lassen wollen 2019.
Wolltest Du schon länger mal mit Yoga anfangen? Aber irgendwie weißt Du nicht so recht wo, wie und überhaupt…?
Komm am Dienstag um 19:30 Uhr einfach mal vorbei und schau es Dir an. Bei uns gibt’s keinen Druck und keine Erwartungen.


Ashtanga Led bei shift down yoga!

Mit Jens, unserem „Showpiece“ mit Herz und Tiefe

Ab 14. Januar unterrichtet Jens montags um 20:00 Uhr 90 Minuten eine Ashtanga Led Klasse. Die fordernde Königsdisziplin unter den Yogastilen besteht aus sechs Serien, von denen aber oft in monate- oder jahrelanger Übung nur die erste Serie praktiziert wird.

Jens absolvierte 2016 eine Zeitgenössische Tanzausbildung an der Iwanson International in München. Danach tanzte der Berner im Ensemble des Theater St. Gallen in der Saison 2016/17 unter der Leitung von Beate Vollack. Schon während seiner Ausbildungszeit fing er an mit eigenen Choreographien, die unter anderem an den Regensburger Tanztagen, im Gasteig München oder im Theater St. Gallen gezeigt wurden. Seit 2018 ist er als freischaffender Tänzer tätig und arbeitet unter anderem an der Bayrischen Staatsoper.

Yoga ist seit vier Jahren ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Im Jahr 2017 absolvierte er eine 200 Stunden Yogalehrer-Ausbildung in Ashtanga Primary Series.


New: Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

Hormone Yoga Therapy (HYT) for women reactivates the hormone production of the endocrine glands: ovaries, thyroid, hypophysis and adrenals. It helps women with the symptoms of low hormones, with a difficulty to get pregnant, polycystic ovaries, menstrual disorders, premenstrual syndrome (PMS), ovarian cysts and premature menopause. HYT is also effective for all types of hormonal disorders of middle-aged women, eliminating or alleviating the unpleasant symptoms of the menopause, such as hot flashes, insomnia, night sweats, emotional instability, depression, headaches, concentration and remembering difficulties, decreased libido, etc.

Hormone Yoga Workshops for Women in English @Hormonyoga Zentrum München

When: 27th January ,  24th February ,  31st March 2019
Time: 9:30 – 18:30
Augustenstr. 4
80333 München
cost:  180 € incl. study materials for the home practice

Booking: info@shift-down-yoga.de

Radka stood on the yoga mat for the first time in 2007 during her study at the Australian Academy of Sport and Fitness in Sydney and became absolutely fascinated by the grace of movement and discovered the passion into Yoga practice.

Her journey as a teacher started in 2015 by becoming a certified 200 hrs Hatha Yoga and Meditation teacher by Yoga Alliance. Within the following years she kept learning with different international teachers in Germany, Czech Republic and Thailand. She is teaching yoga, pilates and barre workout classes in Munich and Prague. Since 2016 she has been a certified teacher of Hormone Yoga Therapy by Dinah Rodrigues. She is teaching workshops of this dynamic form of yoga therapy in Munich and Prague.

Radka loves Yoga: ”Yoga is not only an exercise for me. It opens my eyes, fills my heart with joy and strengthens my body at all levels. Yoga allows me to get to know myself, to be aware of my body and my soul and it teaches me patience, humility and listening.”


Eine super Ergänzung zum Yoga: jetzt auch Pilates bei shift down yoga!

Ab 9. Januar gibt Marjatta jeden Mittwoch um 17:00 Uhr 60 Minuten Pilates. Für die ausgebildete Schauspielerin ist ihr Körper ihr Kapital. Sie weiß, wie sie sich fit hält: „Hallo Ihr Lieben, mein Name ist Marjatta. Ich komme aus der Schweiz und bin 2014 wegen meiner Ausbildung an der MFA zur Schauspielerin nach München gezogen. Nebenbei wollte ich meinen Körper trainieren. So bin ich 2015 auf Pilates gestoßen und war sofort begeistert. Ich habe sehr schnell Fortschritte gemacht – mein Körper hat sich verändert. Seit Juni 2018 bin ich ausgebildete Schauspielerin. Ich hatte auch bereits die Chance in  einer ZDF Produktion mit zu machen. Bin gespannt was noch so kommt.“


Progressiv entspannt ins Wochenende!

Ab sofort kannst Du bei Lily und Micky freitags alle fünfe gerade sein lassen. Ab 15:45 Uhr schicken Dich die beiden auf eine genüssliche Entspannungsreise durch Deinen Körper. Los geht es mit klassischem Hatha Yoga bei Lily, die die Übungen zur Wohltat werden lässt. Micky unterrichtet progressive Muskelentspannung (PME), eine bewährte Technik, um Deine Aufmerksamkeit nach innen zu richten. Micky schwärmt: „Ich hatte ständig Schmerzen, die ich mit der PME in den Griff bekommen habe. Heute weiß ich meinen Körper und seine Grenzen sehr gut einzuschätzen und möchte dieses Wissen auch an meine Kursteilnehmer weitergeben. Denn Körper, Geist und Seele befinden sich nicht immer so in Einklang, wie wir uns das wünschen. Bei der PME begegnen sie sich, werden zur Einheit und sorgen für Ausgeglichenheit, Freude und Zufriedenheit“.


Medical Yoga – ein neuer Weg der Selbstheilung

Medical Yoga ist ein neuer, sanfter Yogastil für jedermann. Ein heilsamer Mix aus verschiedenen Yogastilen, uralten chinesischen Weisheiten, moderner Kinesiologie und Feldenkrais zur Stärkung Deiner Lebenskräfte. Leichte und beschwingte Übungen helfen Dir, Dich von Kopf bis Fuß und mit allen Sinnen besser wahrzunehmen.
Medical Yoga ist spüren statt verstehen.

Termine an folgenden Sonntagen:
7./28. April und 5./26. Mai 2019 jeweils 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr


Entspannt durch die Feiertage:
Körper-, Geist- und (Telefon-)Seelsorge bei shift down yoga

Am 22. Dezember verabschiedet sich shift down yoga mit einem Weihnachts-Sonderprogramm für zwei Wochen in die Ferien.
Zwei Seelsorger stehen an diesem Tag all denen zur Verfügung, die so ihre Probleme mit dem großen Familienfest haben.

Die psychologische Psychotherapeutin Gerti Lenz kann konsultieren, wer sich für den Umgang mit schwierigen Situationen an Weihnachten rüsten will. Von ihr erfährt man, welche Verhaltensstrategien sinnvoll sind, um etwaige Christfest-Eskalationen zu vermeiden.
Sprechstunde: 22. Dezember, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Tel: 0176-57517014

Der srilankische Mönch Sadhu Wimalathamma leistet spirituellen Beistand. Er leiht jedem, der sich etwas von der Seele reden will, sein Ohr und gibt seinen buddhistischen Segen. Sadhu Wimalathamma besucht derzeit Elfriede Süß in Deutschland, mit der zusammen er das Unesco-Dorf im westsrilankischen Kosgoda 2005 nach dem Tsunami aufgebaut hat. Mehr Informationen zu Sadhu Wimalathamma unter http://www.azurkind.de/index.php?sadu-ahongalle-wimalathamma.
Sprechstunde: 22. Dezember, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Tel: 08271/6634

shift down yoga selbst gibt am 22. Dezember zwei X-Mas-Yogastunden zugunsten Azurkind e. V. in der Augustenstr. 4:

Von 10:00 Uhr bis 12: 00 Uhr Weihnachts-YinYang XL erst hart, dann herzlich, von 12:15 Uhr bis 13:45 Uhr Yin Yoga.

Der Erlös der beiden Stunden auf Spendenbasis kommt vollumfänglich dem Verein Azurkind e. V. zu.
Mehr Informationen unter www.azurkind.de.

Die Azurkind-Bankdaten:
IBAN DE66 7025 0150 0022 8162 68
SWIFT-BIC BYLADEM1KMS
Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg


Schokolade macht glücklich!

Power of your Bliss – Charity Event für Azurkind

Nina & Michi laden Dich zu 2,5 Stunden Glückseligkeit ein. Mit sanfter Bewegung, Entspannung, Genuss, Klang und Berührung…

Glückseligkeits-Paket:
Kakao Zeremonie
YinYangYoga
Vollmondenergie
Klangschalenmassage
Reiki

Der Erlös geht vollumfänglich an Azurkind
https://m.facebook.com/Azurkind/
http://www.azurkind.de/index.php?azurkind

„Don’t seek, don’t search, don’t ask, don’t knock, don’t demand ~ RELAX
If you relax, it comes.
If you relax, it is there.
If you relax, you start vibrating with it.“
~Osho

Danke Michi und Nina!

Wo : Hormonyoga Zentrum München
Augustenstrasse 4, 80333 München
http://augusten.shift-down-yoga.de/hormonyoga-zentrum-muenchen
Wann : Sonntag 17. Februar 2019 von 14-16:30Uhr
Preis: 35€ ( vorab über Paypal )
Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 12. Februar per E-Mail an info@shift-down-yoga.de
Plätze sind begrenzt.

Matten, Decken, Blöcke und Polster sind vorhanden, zieh Dir etwas Bequemes und Warmes an!


Innovative Methoden der Bewusstseinsentwicklung

Seminar am 15./16. Dezember von jeweils 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Realität ist steuerbar! Russische Informationsmedizin für Gesundheit, Verjüngung, Glück und Erfolg mit Buchautorin Olga Häusermann Potschtar

Infos: www.heilchniken.info


Bienvenida!

Maggi bringt ab heute südamerikanisches Flair in unsere Yoga-Bude! Sie bietet freitags Yoga Alegria an, eine Kombination aus Vinyasa- und Yin-Elementen, expressiven, Mimik- und Achtsamkeitsübungen. „Yoga ist nicht nur ernst und auf sich selbst konzentriert, es bedeutet vor allem Verbindung, und zwar auch mit anderen, mit Liebe und mit Freude. Alegria eben“, so Maggi. Ihre Fröhlichkeit und Unbefangenheit gibt sie auch ihren Schülern mit auf den Weg; jeder ist willkommen. Natürlich auch die spanische und südamerikanische Community in München, der sie sicher ein bisschen Heimat und „Caramba“ bieten kann. Super, dass Du bei uns bist!



Gutschein: Tu Dir und anderen was Gutes!
Da ist sie wieder, die alljährliche Frage: Was schenke ich zu Weihnachten?
Wie wäre es dieses Jahr mal mit einem Gutschein an die Lieben?

Vielleicht ein Yogakurs für die Tochter, ein Hormonyoga-Workshop für die Mama, ein Kinderyoga-Kurs für den Neffen oder ein Workshop „Hormonyoga bei Diabetes“ an den Onkel? Und Feel Good Yoga oder Yin Yoga können wir alle brauchen.
Das Beste dran: 5 Euro pro Gutschein gehen an unseren Verein Azurkind e.V. Wir sammeln gerade für Schulbänke und Tische für 56 Kinder in einer Zwergschule in den Teeplantagen Zentral-Sri Lankas. Momentan müssen sie noch auf dem Boden lesen und schreiben lernen. Aber Sapu, das einheimische Holz ist schon bestellt… Und es fehlt nicht mehr viel, und wir haben das Geld für die Schulmöbel zusammen.
Also, nur ein Gutschein, aber zwei Geschenke!


Warmly welcome!

Barbara unterrichtet jeden Montag von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr PhysioFlowYoga bei uns. PhysioFlowYoga ist eine sportliche Yogaform, die den Körper dabei unterstützt, gesund und geschmeidig zu bleiben. Sie orientiert sich an der Ashtanga-Tradition und verbindet sie mit dem Wissen der Physiotherapie. Die Kombination aus fließenden Bewegungen und statischem Halten wirkt auf gelenkschonende Weise energetisierend und kräftigend. Einflüsse aus dem Faszien Yoga und Restorative Yoga fließen ebenfalls in Barbaras Yogapraxis ein. Sie möchte ihren Schülern dabei helfen, ihre Körperwahrnehmung zu schulen und in ihre Balance zu kommen. Ihre Stunden sind für Anfänger ebenso geeignet wie für erfahrene Yogis.


Am 30. Oktober 2018 Yoga auf Spendenbasis

Emir gibt am Dienstag um 18:30 Uhr 90 Minuten lang Anusara Elements. Yoga auf Spendenbasis, der Erlös geht vollumfänglich an unseren Verein Azurkind e. V., der Kinder und Jugendliche in Sri Lanka unterstützt.

Die Spende fließt in unser aktutelles Projekt „Ich will meine Schulbank drücken!“. Azurkind ruft dazu auf, die sechste Klasse der tamilischen Schule „Ganesh“ in den Teeplantagen Zentral-Sri Lankas zu unterstützen. Aufgrund fehlender Tische und Stühle sind die Kinder gezwungen, auf dem Boden zu schreiben.

Bis einschließlich der fünften Klasse bleiben viele Kinder in Zwergschulen in der Nähe ihrer weit verstreuten Dörfer. Danach müssen sie einen Platz in einer größeren Schule finden, in der sie einen O-Level-Abschluss machen können. Hier mangelt es an allem, sogar Schulmöbeln, und nur wenn die Eltern sich Bank und Stuhl für ihr Kind leisten können, wird es in die Schule aufgenommen. Von 68 soeben eingetroffenen Neuschülern konnten sich nur zwölf Tisch und Bank leisten, der Rest ist auf Hilfe angewiesen. Mit 5.000 Euro können auch diese 56 Kinder in aufrechter Haltung schreiben und rechnen.

Kleine lokale Schreinereien fertigen die Tische und Stühle und zwar aus Sapu, einer schnell wachsenden Baumart.


Neu im Programm: IKYA Meditation™

Herzlich willkommen!

IKYA Meditation™

Eine neue aktive dynamische Meditationsform – lustig, spannend, herausfordernd, erdend. Bringt jede Menge Spaß und neues spirituelles Bewusstsein.

Melanie (Trainee) praktiziert mit Euch mittwochs um 20:15 Uhr 90 Minuten lang IKYA Meditation™.

IKYA Meditation™ ist eine dynamische Meditationsform, die den Körper und das eigene Leben erspürbar macht. Sinnlich, freudvoll, erdend, spirituell.

Melanie sagt: „IKYA Meditation™ hat mein Leben komplett verändert. Durch die Übungen spüre ich eine Verbindung zu meinem Herzen. Kein Rationalisieren, kein Wegschieben von Gefühlen, kein Verstecken mehr! Ich nehme mein Leben so an wie es ist und bin offen Neuem gegenüber.“

Mehr Infos bei Melanie unter 0171 6143099.


Jetzt neu: Anusara Elements im Programm

Herzlich willkommen!

Anusara Elements

„In Anmut fließen“, technisch präzise, sich der Vielfalt des Lebens öffnend und wohltuend.

Heike und Emir unterrichten mittwochs um 18:30 Uhr 90 Minuten lang Anusara Elements.

Yoga hat Emir schon als Jugendlicher fasziniert, als ihm zufällig ein Yogabuch in die Hände fiel und er die Positionen übte, die dort gezeigt wurden. Aufgewachsen in einer Stadt zwischen Orient und Okzident ist er durchlässig für die spirituelle Dimension der Asanas und immer bereit, etwas Neues auszuprobieren. Er praktiziert seit fast 20 Jahren, wobei ihm als Lehrer die korrekte Ausrichtung besonders am Herzen liegt.

Heike hat zum Yoga seit vielen Jahren eine On- und Offbeziehung, bleibt ihm aber immer irgendwie treu, da es ihr hilft, sich besser zu fühlen. In ihrer Ausbildung zur Lehrerin durfte sie die Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yogas erfahren, ein anatomisch korrekt ausgerichteter Yogastil, der die Energie zum Fließen bringt und den sie gern an ihre Schüler weitergibt.

Mehr Infos bei Heike und Emir unter 0171 / 67 27 150.


Sonntag, 21. Oktober

Hormonyoga Zentrum München goes HALLO Gesundheitsmesse bleib fit 2018

Im MTC, Taunusstr. 45

Wir stellen unser Angebot einem breiten Messepublikum vor. Kommt doch dazu und lernt das Angebot auf der Messe kennen: Ernährung, Sport, Schönheit, Wellness… und natürlich unsere Themen:

11:00 – 11:40
Hormonyoga bei Menopause

12:00 – 12:40
Hormonyoga bei Diabetes

13:00 – 13:40
Hormonyoga bei Kinderwunsch

14:00 – 14:40
Hormonyoga bei hormonellen Schwankungen

Sonntag ist Yoga-Tag bei der bleibfit – Mein Yoga-Workshops auf der Messe. Ihr findet mich im Obergeschoss in Raum 202a


shift down yoga empfiehlt:

Wasso und Tomas Nelissen in da hood: Shiatsu für Dich, 13. und 14. Oktober 2018.

TOMAS NELISSEN Ist Gründer der Internationalen Akademie für Hara Shiatsu / Spezialist für Komplementärmedizin. Einer der Pioniere für Shiatsu in Europa und mit mehr als 40 Jahren Erfahrung!

Hier ist der Flyer


20. September 2018: Hormonyoga Zentrum München eröffnet in der Augustenstraße 4

München, 18.09.2018 (a-m) – Verrückt spielende Hormone belasten unsere Gesellschaft immer mehr. Mit rund 60 Millionen Betroffenen spricht die WHO in der Europäischen Region von einer „Diabetes-Epidemie“. Eine Untersuchung des Bundesfamilienministeriums zeigt, dass jedes sechste bis siebte Paar in Deutschland Schwierigkeiten hat, ohne ärztliche Unterstützung schwanger zu werden. Hormonelle Schwankungen und Wechseljahre-Beschwerden belasten zahlreiche Frauen empfindlich. Hormonyoga ist ein natürlicher Weg, das hormonelle Gleichgewicht zu unterstützen. Das Hormonyoga Zentrum München wendet sich mit seinem Angebot gezielt an Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, hormonellen Schwankungen und menopausalen Problemen sowie an Diabetiker.

Im Hormonyoga Zentrum München wird original nach Dinah Rodrigues unterrichtet. Einfache Yogaübungen, intensive Atemtechniken und harmonisierende Energielenkungen steigern das Wohlbefinden und lindern Stress. Darüber hinaus werden Workshops für Frauen mit Endometriose, Kinderwunsch-Seminare, Ernährungsberatung, Meditationskurse, Yin Yoga, klassisches Hatha Yoga sowie systemisches Coaching angeboten.

Die brasilianische Psychologin und Yoga-Therapeutin hat Anfang der 90-er Jahre nach langer Forschung ihr erstes Buch geschrieben: „Hormonyoga – Das Standardwerk zur hormonellen Balance in den Wechseljahren“. Weltweit konnte sie zahlreichen Frauen helfen. Ihre Übungsreihe soll die endokrinen Drüsen der Frau (re-) aktivieren: Eierstöcke, Schilddrüse, Hypophyse und Nebennieren. Teilnehmerinnen berichten von einer Linderung ihrer Beschwerden: Niedrigen Hormonwerten, hormonell bedingter Unfruchtbarkeit, menstruellen Beschwerden, PMS, Eierstockzysten, vorzeitiger Menopause und bei Symptomen der Menopause wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiß, emotionale Instabilität, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisschwund, sinkende Libido, Gewichtszunahme etc. Hormonyoga unterstützt außerdem die Prävention von Osteoporose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Seit einigen Jahren widmet sich die mittlerweile 91-jährige topfitte Dinah Rodrigues auch dem Thema „Diabetes“. Laut dem Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2018 sind etwa 6,7 Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt, darunter zwei Millionen, die nichts von ihrer Erkrankung wissen. Schlechte oder unbehandelte Diabetes hat dramatische Folgen: Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall ist zwei- bis dreifach erhöht, jährlich werden als Folgen von Diabetes ca. 40.000 Beine, Füße oder Zehen amputiert, rund 2.000 Menschen erblinden, Diabetes ist die Hauptursache dafür, dass Menschen auf regelmäßige Dialyse angewiesen sind.

In ihrem Buch „Hormonyoga für Diabetes“ verbindet Rodrigues aktuelle wissenschaftliche Kenntnisse mit der jahrtausendealten Yoga-Lehre. Die Übungsreihen von Hormonyoga bei Diabetes stimulieren und balancieren die Hypophyse, die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüse, die Leber, die Milz und die Nebennieren. Sie zielen ab auf die Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse, die Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen, die Kräftigung des Immunsystems, ein Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem, die Stärkung des Kreislaufs, die Bekämpfung von Übergewicht, die Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität sowie die Reduktion von Stress.

Wissenschaftlich begleitet wird das Thema Hormonyoga bei Diabetes von der renommierten norwegischen Forscherin Rebekka Nøgling, die weltweit Vorträge über die Wirkung von Yoga und Meditation hält, unter anderem über die Telomerase-Forschung der Nobelpreisträgerin Elizabeth Blackburn. Im Jahr 2017 ging sie eine Zusammenarbeit mit Dinah Rodrigues ein, um ein internationales Forschungsprojekt zu etablieren, in dem Dinah Rodrigues‘ Hormonlehrer mit einer professionell basierten Qualitätssicherung aktiv ausgebildet werden sollen, um valide Daten bei der Auswirkung von Hormonyoga auf Diabetes zu erhalten.

Das Hormonyoga Zentrum München eröffnet am Donnerstag, den 20. September in der Augustenstraße 4. Mehr Informationen sind unter www.hormonyoga-muenchen.de oder www.shift-down-yoga.de zu finden.

Pressekontakt:

Ute Albrecht-Mayr
Albrecht-Mayr PR
Tel: 089/287880-32
E-Mail: ute@albrecht-mayr.de